▶️[VIDEO] Nach Soledar – Russlands Truppen marschieren wieder auf Bachmut!

Alarmierende Berichte von der Ukraine-Front! Russische Streitkräfte rücken nach der Einnahme von Soledar in Richtung Bakhmut vor!

Russische Streitkräfte rücken nach Angaben des Instituts für Kriegsstudien (ISW) auf die umkämpfte Stadt Bakhmut in der Ostukraine vor, nachdem sie die nahe gelegene Salzminenstadt Soledar erobert haben. Russland behauptete am Freitag, Soledar, das neun Meilen nördlich von Bakhmut in der ukrainischen Region Donezk liegt, erobert zu haben. Die russischen Truppen wurden in dieser Schlacht von Mitgliedern der berüchtigten paramilitärischen Einheit „Wagner-Gruppe“ angeführt, die 2014 von dem russischen Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin gegründet wurde.

Und am Dienstag erklärten die vom Kreml eingesetzten Behörden in der Region Donezk in einer Erklärung auf Telegramm, dass Soledar unter russischer Kontrolle stehe. „Auf dem Gebiet der Volksrepublik Donezk haben russische Truppen Soledar befreit“, hieß es in dem Beitrag. Nun scheinen sich die russischem Truppen wieder auf das umkämpfte Bachmut zu konzentrieren – können die Ukrainer hier standhalten?


Schwere Kämpfe toben bereits!

In seiner jüngsten Einschätzung des Krieges in der Ukraine vom Montag erklärte das ISW, eine in den USA ansässige Denkfabrik, dass die russischen Streitkräfte nach der Einnahme von Soledar möglicherweise ihre Angriffe in der Nähe von Klischtschiwka, südwestlich von Bakhmut, verstärken werden.

Russische Quellen berichteten auch, dass die schweren Kämpfe in Klischtschiwka am Montag fortgesetzt wurden, so der ISW. Der ukrainische Generalstab teilte mit, dass seine Streitkräfte am Samstag und Sonntag russische Angriffe auf Bakhmut selbst, Klischtschiwka und Mayorsk zurückgeschlagen hätten.

„Geolokalisierte Kampfaufnahmen, die am 15. Januar veröffentlicht wurden, zeigen, dass die russischen Streitkräfte im Südosten von Bakhmut in der Nähe der Mülldeponie von Bakhmut geringfügige Fortschritte gemacht haben“, so der Think Tank. „Eine russische Quelle behauptete, dass die russischen Streitkräfte weitere Gebietsgewinne im südlichen Bakhmut auf der Maly Troitsky Lane, nördlich von Opytne, gemacht haben.

Beliebteste Artikel Aktuell: