2 Wochen Lockdown für alle in Deutschland! Geheimplan von Kanzlerin Merkel aufgedeckt

Letzte Woche hatten sich die Ministerpräsidenten der Bundesländer, sowie Angel Merkel und die Spitzen der Ampel-Koalition auf das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie geeinigt. Nun jedoch wird bekannt, dass Kanzlerin Angela Merkel offenbar einen 2 Wochen andauernden Lockdown bis zum 8. Dezember fordert!

Wegen aktueller Corona-Lage – Angela Merkel wollte einen Lockdon für alle Deutschen

Gerade erst am heutigen Mittwoch ist das neue Infektionsschutzgesetz in Kraft getreten, welches die zukünftigen Maßnahmen in der Corona-Pandemie regeln soll. Sozusagen in letzter Minute hatte sich die scheidende Kanzlerin Angela Merkel aber für eine viel stärkere Maßnahme ausgesprochen. Sie wollte nach Informationen der Bild-Zeitung einen zweiwöchigen Lockdown für Geimpfte und Ungeimpfte durchsetzen. Aus diesem Grund hatte die scheidende Kanzlerin am Dienstagabend die Spitzen von SPD, FDP und Grünen zu Gesprächen ins Kanzleramt bestellt. Dieses Treffen soll von mehreren Quellen bestätigt worden sein. Bei dem Treffen soll es dann um die Einführung eines bundesweiten Lockdowns gegangen sein, der noch in der Nacht und vor dem Inkrafttreten des neuen Infektionsschutzgesetzes gültig werden sollte.

Ampel-Koalition lehnt Angela Merkels Pläne ab

Auf diese Weise wäre das neue Gesetz noch vor dem Inkrafttreten ausgeheblt worden. Denn das neue Infektionsschutzgesetz sieht keine Lockdowns mehr zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vor. Merkel hatte angeblich geplant, dass der von ihr geforderte Lockdown am Donnerstag in Kraft treten sollte und dann bis zum 8. Dezember andauern sollte. Doch letztlich scheiterte der Vorschlag am Widerstand von SPD, Grünen und der FDP. Die Vertreter der Ampel kamen zu dem Schluss, dass ein solches Vorgehen sowohl der alten als auch der neuen Regierung als ein fieser Taschenspielertrick ausgelegt worden wäre. Bleibt zu hoffen, dass man die Pandemie nun auch mit anderen Mitteln in den Griff bekommt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.