Alan Rachins vermögen – das hat Alan Rachins bisher verdient

Alan Rachins Reinvermögen: Alan Rachins ist ein amerikanischer Schauspieler mit einem Nettovermögen von 4 Millionen Dollar. Alan Rachins wurde im Oktober 1942 in Cambridge, Massachusetts, geboren. Eine seiner bekanntesten Rollen war die Hauptrolle des Douglas Brackman, Jr. in der Fernsehserie L.A. Law von 1986 bis 1994. Rachins spielte auch die Hauptrolle als Larry Finkelstein in der Fernsehserie Dharma & Greg von 1997 bis 2002. Von 2011 bis 2013 hatte er eine wiederkehrende Rolle als Stanley in der Serie Rizzoli & Isles und von 2008 bis 2009 sang er die Rolle des Norman Osborn in der Fernsehserie The Spectacular Spider-Man. Nach seinem Umzug nach New York spielte er in On- und Off-Broadway-Produktionen mit. Er heiratete 1978 die Schauspielerin Joanna Frank, und das Paar gründete seine eigene Produktionsfirma namens Allofit Productions. Alan Rachins wurde 1988 für einen Golden Globe Award und einen Primetime Emmy Award für L.A. Law nominiert.

Vermögen: $4 Millionen
Geburtsdatum: Okt 3, 1942 (77 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 5 ft 11 in (1,82 m)
Beruf: Schauspieler, Drehbuchautor, Filmregisseur
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.