Amira Pocher scheitert im „Let’s Dance“-Halbfinale – Zuschauer werfen RTL unfaire Bewertung vor!

Am Freitag fand bei der beliebten Tanzshow „Let’s Dance“ das Halbfinale statt, bei denen die verbliebenen Teilnehmer um den Einzug in die Finalshow kämpfen mussten. Am Ende musste sich ausgerechnet Amira Pocher verabschieden. Doch die Zuschauer werfen Fernsehsender RTL Probleme beim Telefon-Voting vor – lief nicht alles nach den Regeln?

Emotionen pur beim Halbfinale von „Let’s Dance“

Beim Halbfinale von „Let’s Dance“ gaben alle Teilnehmer ihr Bestes und wurden dafür mit einer Menge Lob von der Jury bedacht. Am Ende kritisierten die Zuschauer die Entscheidung jedoch und machten ihrem Ärger in den sozialen Medien Luft. „Es war geil, es war super, es war ausführungsmäßig perfekt, aber mir fehlt dieses eine Prozent letztes Herz von dir“, urteile Chef-Juror Joachim Llambi nach der Performance von René Casselly mit seiner Profi-Tänzerin Kathrin Menzinger. Die Darbietung des Paso Doble von Janin Ullmann mit Tänzer Zsolt Sándor Cseke kommentierte Llambi mit den Worten: „Ich hab noch nie ’nen Torrero immer springen sehen in so ’ner Arena.“ Insgesamt 3 Tänze mussten die Teilnehmer in der Halbfinal-Show absolvieren. Und zwar zwei einstudierte Tänzen und einen Tanz, über den die Teilnehmer erst während der Show informiert wurden. Am Ende musste sich das Tanzpaar Amira Pocher und Massimo Sinató aus der Show verabschieden.

Amira Pocher scheitert im Halbfinale

Rein nach Punkten lag die 29-jährige Ehefrau von Comedian Oliver Pocher vor der Bewertung des Publikums noch einen Punkt vor Mathias Mester. Doch am Ende zog der Sportler mit Hilfe des Publikums noch an Amira Pocher vorbei. Neben Mester qualifizierten sich für das Finale noch Zirkusartist René Casselly und Moderatorin Janin Ullmann. Unzufrieden zeigten sich die Zuschauer wieder einmal mit dem Telefon-Voting. Denn dort beschwerten sich die Zuschauer: „Wie denn, wenn kein Durchkommen war, dauerbelegt, vielleicht Problem beim Voting“, oder „Man konnte bei Amira Pocher in der letzten Minute nicht anrufen. Es kam immer ein belegt Zeichen!!!!!! Das kann viele Stimmen kosten. Geht nicht das ist nicht Fair“, beschwerte sich eine weitere Zuschauerin. Eigentlich hatten viele Zuschauer Amira und ihren Tanzpartner Massimo Sinató als sichere Teilnehmer im Finale erwartet. Doch nun muss das Tanzpaar die Finalshow vor dem Fersehsessel verfolgen.