Angela Merkel drückt dem DFB-Team für die EM die Daumen

Gemeinsamer Videocall

Am Freitagabend geht es in Rom mit dem Spiel Türkei gegen Italien bei der UEFA EURO 2020 endlich los; das deutsche Team von Bundestrainer Jogi Löw (61) steigt am Dienstag mit dem Kracher gegen den Weltmeister Frankreich ein. Vorab hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (66) das gesamte Team des DFB in einem Videocall bereits auf das Turnier eingeschworen. Regierungssprecher Steffen Seibert (61) twitterte ein Gruppenwirr Mannschaft mit Merkel auf einer Leinwand im Hintergrund.

Bei den vergangenen Turnieren besuchte Merkel regelmäßig die Mannschaft vor dem Start, in diesem Jahr musste aufgrund der Corona-Pandemie das Treffen virtuell stattfinden. „Ich freue mich auf Ihre Spiele. Es geht gleich schwierig los; ich drücke die Daumen, dass Sie ganz weit kommen“, zitierte ihr Sprecher die Kanzlerin. DFB-Direktor Oliver Bierhoff (53) erzählte in der ARD-„Sportschau“, dass es ansonsten ein „nettes Frage-Antwort-Spiel von Spielern mit der Kanzlerin“ gewesen sei.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.