Anthony Fauci Vermögen 2022 – unglaublich wie reich Anthony Fauci ist!

Anthony Fauci ist ein amerikanischer Immunologe und Arzt-Wissenschaftler mit einem Nettovermögen von 5 Millionen Dollar. Anthony Fauci ist vor allem als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases und als medizinischer Chefberater des US-Präsidenten bekannt. Seit über 50 Jahren arbeitet er im Bereich der öffentlichen Gesundheit und hat bedeutende Beiträge zur wissenschaftlichen Erforschung einer Vielzahl von Viruserkrankungen geleistet. Im Jahr 2020 erlangte Fauci als eines der führenden Mitglieder des COVID-19-Reaktionsteams des Weißen Hauses erneute Anerkennung.

Anthony Fauci wurde am Heiligabend des Jahres 1940 im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren. Sein Vater, Stephen, war Apotheker und Apothekenbesitzer, während seine Mutter, Eugenia, mit seiner Schwester an der Kasse der Apotheke arbeitete. Fauci ist italienischer Abstammung. Als Jugendlicher besuchte er die Regis High School, eine private Jesuitenschule in der Upper East Side von Manhattan. Dort war er Kapitän der Basketballmannschaft der Schule. Anschließend besuchte Fauci das College of the Holy Cross in Massachusetts, das er 1962 mit einem BA in Klassischer Philologie und einer medizinischen Vorbildung abschloss. Anschließend schrieb er sich an der medizinischen Fakultät der Cornell University ein, die er 1966 mit dem Doktortitel abschloss. Anschließend absolvierte Fauci ein Praktikum und eine Facharztausbildung am New York Hospital-Cornell Medical Center.

Nach Abschluss seiner Facharztausbildung im Jahr 1968 wurde Fauci klinischer Mitarbeiter im Labor für klinische Untersuchungen am National Institute of Allergy and Infectious Disease. Im Jahr 1974 wurde er zum Leiter der physiologischen Abteilung und 1980 zum Leiter des NIAID-Labors für Immunregulation ernannt. Vier Jahre später wurde er zum Direktor des NIAID ernannt, eine Position, die er seither innehat.

Fauci stand an vorderster Front bei der Bekämpfung von Viruserkrankungen wie SARS, Ebola, der Schweinegrippe und COVID-19. Darüber hinaus hat er zahlreiche wichtige wissenschaftliche Beobachtungen gemacht, die das Studium und das Verständnis der menschlichen Immunologie vorangebracht haben. Fauci hat Therapien für verschiedene Krankheiten entwickelt, die früher tödlich verliefen, und hat wesentlich zum Verständnis von HIV/AIDS beigetragen. In den frühen 80er Jahren war er einer der führenden Forscher, der die AIDS-Epidemie in Angriff nahm, als der Rest der Regierung sie ignorierte.

Seit 2020 ist Fauci führend an der Aufklärung der Öffentlichkeit über die COVID-19-Pandemie beteiligt. Er war Mitglied der Coronavirus Task Force des Weißen Hauses unter Donald Trump und wurde de facto zum Sprecher für öffentliche Gesundheit im Büro des Präsidenten. Fauci war ein früher Befürworter von Eindämmungsmaßnahmen wie sozialer Distanzierung und Maskentragen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Seine Bemühungen wurden jedoch häufig durch die Trump-Administration behindert, die sich weigerte, die Bedrohung durch COVID-19 ernst zu nehmen, und sich lautstark gegen Sicherheitsprotokolle aussprach, während sie falsche und verschwörerische Informationen über die Krankheit verbreitete.

Fauci hat es in seiner Rolle beim NIAID und im Weißen Haus unter Präsident Joe Biden ruhiger angehen lassen; er hat die Erfahrung als „befreiend“ beschrieben, da er sich keine Sorgen mehr machen muss, offen und wahrheitsgemäß über Wissenschaft zu sprechen. Außerdem führte die öffentliche Verfügbarkeit von Impfstoffen gegen COVID-19 Anfang 2021 zu einem Rückgang der Fälle und einer Wiedereröffnung eines Großteils des Landes.

Obwohl er seit mehr als fünf Jahrzehnten im amerikanischen Gesundheitswesen tätig ist, hat Fauci seine größte Anerkennung während der COVID-19-Pandemie erfahren. Aufgrund seiner prominenten Rolle als Sprecher in den Medien wurde er zum Gegenstand zahlreicher Huldigungen und popkultureller Darstellungen, auch im Fernsehen und im Merchandising. Besonders erwähnenswert ist, dass Brad Pitt ihn in einer Folge von Saturday Night Live“ im Jahr 2020 darstellte, was dem Schauspieler eine Emmy-Nominierung einbrachte. Im selben Jahr verkauften Bäckereien im ganzen Land Gebäck mit dem Gesicht von Fauci. Im September 2021 wurde ein biografischer Dokumentarfilm über ihn mit dem Titel „Fauci“ von Magnolia Pictures veröffentlicht.

Als Direktor des Zentrums für Medizinische Forschung und Entwicklung war Fauci in den USA tätig.

Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (Nationales Institut für Allergien und Infektionskrankheiten) bezieht Dr. Anthony Fauci ein jährliches Regierungsgehalt von etwa 430.000 Dollar. Im Jahr 2019 verdiente er 417.608 Dollar. Im Jahr 2020 verdiente er 434.312 $. In diesen beiden Jahren war er der bestbezahlte Bundesbedienstete der letzten Jahre. Kombiniert man die Einnahmen aus Buchhonoraren und Finanzdividenden, dürfte sein Jahreseinkommen bei rund 1 Million Dollar liegen.

Nach mehr als fünf Jahrzehnten als Bundesbediensteter hat Dr. Anthony Fauci Anspruch auf 350.000 Dollar pro Jahr an Pensionsleistungen. Seine endgültige jährliche Leistung wird auf der Grundlage von 80 % seines Durchschnittsgehalts der letzten drei Dienstjahre berechnet. Dieser Betrag würde sich im Laufe der Zeit erhöhen, um den Lebenshaltungskosten und der Inflation Rechnung zu tragen. Es handelt sich um das höchste jemals in der Geschichte der USA gezahlte Ruhestandspaket der Bundesregierung.

Abhängig vom Wert seiner Aktienanlagen zu einem bestimmten Zeitpunkt könnte Dr. Faucis Nettovermögen zwischen 3 und 10 Millionen Dollar liegen.

Eine detaillierte Aufschlüsselung von Anthony Faucis Nettovermögen und anderen finanziellen Angaben finden Sie in diesem Artikel. Nach seinen jüngsten Finanzberichten bestehen Dr. Faucis Finanzanlagen größtenteils aus unscheinbaren Investmentfonds und Geldmarktfonds, die nichts mit der Medizin- oder Impfstoffindustrie zu tun haben. So besitzt er beispielsweise Investitionen in den Vanguard Small Cap Index, den Schwab Government Money Fund und den CIBC Atlas Disciplined Equity Fund.

In einem Jahr verdient er typischerweise 100.000 bis 1 Million Dollar an Tantiemen für die Herausgabe eines medizinischen Buches mit dem Titel „Harrison’s Principles of Internal Medicine“

Fauci hat eine Vielzahl von Auszeichnungen erhalten, darunter den Arthur S. Flemming Award, den Ernst-Jung-Preis, die National Medal of Science und den American Association of Immunologists Lifetime Achievement Award. Im Jahr 2008 wurde er mit der Presidential Medal of Freedom ausgezeichnet. Während der COVID-19-Pandemie erhielt er den Harris Dean’s Award, den John Maddox Prize, den Dan David Prize und die President’s Medal der George Washington University. Fauci wurde außerdem von Hochschulen wie dem Bates College, der Duke University, der Colgate University, der American University, der Boston University und der McGill University zum Ehrendoktor der Wissenschaft ernannt.

Im Jahr 1985 heiratete Fauci Christine Grady, eine Bioethikerin und Krankenschwester an den National Institutes of Health. Gemeinsam haben sie drei Töchter.

Fauci ist Mitglied in einer Reihe von Institutionen auf der ganzen Welt. Er ist Mitglied der American Academy of Arts and Sciences, der National Academy of Sciences, der American Philosophical Society, der Royal Danish Academy of Sciences and Letters und der National Academy of Medicine. Fauci ist auch Mitglied von Berufsverbänden wie der Infectious Diseases Society of America und der American Association of Immunologists. Darüber hinaus ist er Mitglied in den Redaktionsausschüssen zahlreicher wissenschaftlicher Zeitschriften.

Vermögen:
$5 Millionen

Gehalt:
$430.312

Geburtsdatum:
24. Dezember 1940 (81 Jahre alt)

Geburtsort:
New York City, U.S.


Steve Bannon – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Steve Bannon