Assam-Covid-Fälle überschreiten die 200.000er-Marke; fast 900 Todesfälle verzeichnet

Der Gesundheits- und Familienwohlfahrtsminister des Staates, Himanta Biswa Sarma, twitterte am späten Samstagabend, dass die Gesamtzahl der Covid-19-Fälle in Assam bei 200.391 liege.

Die Gesamtzahl der positiven Fälle von Coronavirus (Covid-19) in Assam überschritt am Samstag die 200.000er-Marke, als 642 neue Fälle gemeldet wurden,

Der Gesundheits- und Familienwohlfahrtsminister des Staates, Himanta Biswa Sarma, twitterte spät am Samstagabend, dass die Gesamtzahl der Covid-19-Fälle in Assam 200.391 beträgt.

Zur Zeit hat der Staat 28.442 aktive Fälle.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 ist auf 865 angestiegen, darunter 12 neue Todesfälle am Samstag und eine Falltodesrate (Verhältnis von Todesfällen zu Fällen) at 0,43%.

Bis jetzt haben sich 171.081 Menschen von ihrer Virusinfektion erholt, und die Heilungsrate liegt bei 85,37%.

Die Positivitätsrate ist von etwa 8% im September auf etwa 2% im Bundesstaat gesunken.

Die Verdoppelungsrate der Covid-19-Fälle hat sich ebenfalls von 12 Tagen im Juli auf 51 Tage ab Samstag verbessert.

„Zu einem bestimmten Zeitpunkt hatten wir etwa 36.000 aktive Fälle im Bundesstaat. Jetzt ist die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle auf etwa 28.000 zurückgegangen. Auch die Positivitätsrate ist auf etwa 2% gesunken“, sagte Sarma am Samstag vor Medienvertretern.

„Ich appelliere an das Volk von Assam, während der bevorstehenden Durga Puja alle Covid-19-Protokolle beizubehalten“, fügte er hinzu.

Der erste positive Fall von Covid-19 wurde am 31. März in Assam entdeckt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.