Aus den östlichen Vorstädten von Mumbai wurde ein übler Geruch, ähnlich einem Gasaustritt, gemeldet

Mit der Einstufung als „unbekannter übler Geruch“ mobilisierte die BMC die Feuerwehr von Mumbai und alarmierte die Polizei von Mumbai, das Maharashtra Pollution Control Board und die Bezirksbeamten der jeweiligen Gebiete.

Zum dritten Mal innerhalb von etwas mehr als einem Jahr erhielt die Brihanmumbai Municipal Corporation (BMC) am Samstag Beschwerden über üblen Geruch, der einem Gasaustritt ähnelt, aus Teilen von Ghatkopar, Vikhroli, Govandi und Bhandup, Chembur, Mulund, Bhandup und Powai. Viele Einwohner griffen auf Twitter zurück, um ihre Besorgnis über den Geruch zu äußern.

Als „unbekannter übler Geruch“ kategorisiert, mobilisierte BMC die Feuerwehr von Mumbai und alarmierte die Polizei von Mumbai, das Maharashtra Pollution Control Board und die Bezirksbeamten der jeweiligen Gebiete. Um 20.15 Uhr erklärte die Katastrophenschutzabteilung der BMC, sie habe sich mit den Beschwerdeführern und den Untersuchungsbehörden in Verbindung gesetzt, und diese sagten, der üble Geruch existiere nicht mehr.

Früher im Juni wurde der Katastrophenschutzabteilung des BMC von Anwohnern ein ähnlicher Vorfall gemeldet. Da es sich damals um den zweiten derartigen Vorfall handelte, setzte das BMC einen Ausschuss ein, um die Ursache des Lecks zu ermitteln, aber der Ausschuss konnte die Ursache nicht feststellen. Der erste derartige Vorfall wurde im September letzten Jahres gemeldet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.