Autofahrer entdeckt leblosen Körper am Straßenrand! Horror-Fund in Elpersbüttel

Auf diesen schrecklichen Fund hätte die Autofahrer im schleswig-holsteinischen Elpersbüttel wohl liebend gerne verzichtet. Die Fahrer waren in der Nacht zum Mittwoch auf einer Landstraße unterwegs, als sie zunächst ein Fahrrad am Straßenrand entdeckten. Einer der Männer stieg daraufhin aus seinem Fahrzeug aus und entdeckte den leblosen Körper eines Mannes.

Autofahrer entdecken leblosen Radfahrer

Damit rechnet wohl kaum ein Autofahrer! Am späten Dienstagabend entdeckten nämlich einige Autofahrer unmittelbar neben einer Landstraße in Elpersbüttel den leblosen Körper eines Mannes. Dieser war offenbar zuvor auf einem Fahrrad unterwegs gewesen. Zunächst hatte einer der Autofahrer das neben der Straße liegende Fahrrad entdeckt. Nur wenige Meter daneben lag der leblos Körper eines Mannes. Per Handy alarmierte der Fahrer dann einen Notartzt. Als der Rettungswagen gegen etwa 21.30 am Fundort eingetroffen war, konnte der Notarzt jedoch nur noch den Tod des Mannes fetsstellen.

Polizei soll mysteriösen Todesfall aufklären

Unmittelbar nach dem Fund des leblosen Körpers waren auch Beamte des Kriminaldauerdienstes aus Pinneperg am Fundort angekommen. Diese sollen nun die Ermittlungen in diesem Fall übernehmen. Bisher haben die Beamten noch keine Angaben zur Identität des toten Mannes gemacht. Nach ersten Erkenntnissen war der Radfahrer wohl nicht in einen Unfall verwickelt. Nun soll eine Obduktion der Leiche Aufschluß über die genaue Todesursache ergeben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.