Ben Johnson Vermögen – so reich ist Ben Johnson wirklich

Ben Johnson Nettowert: Ben Johnson ist ein ehemaliger olympischer Sprinter, der ein Nettovermögen von 2 Millionen Dollar hat. Geboren in Falmouth, Jamaika, siedelte Ben Johnson 1976 nach Kanada über. Er begann mit Charlie Francis zu trainieren, einem hochdekorierten kanadischen Sprinter an der York University. In den frühen 80er Jahren begann er sich einen Namen zu machen und gewann zwei Silbermedaillen bei den Commonwealth Games in Brisbane. Bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles zeichnete er sich erneut aus und gewann die Bronzemedaille in der 100-Meter-Staffel und im 100-Meter-Sprint. Mitte der 80er Jahre hatte er sich als Kanadas schnellster Läufer etabliert und alle kanadischen Sprintrekorde gebrochen. Er gewann Gold bei den Hallenweltmeisterschaften in Paris und beim Weltcup in Canberra 1985 sowie Bronze im 200-Meter-Sprint bei den Commonwealth Games in Edinburgh 1986. Leider ist er den meisten in Erinnerung geblieben, weil ihm 1987 in Rom die Goldmedaille über 100 Meter und 1988 bei den Olympischen Spielen in Seoul die Goldmedaille für seinen Rekordsprint aberkannt wurde, nachdem er positiv auf Steroidkonsum getestet wurde. Er ist auch berühmt für seine hitzige Rivalität mit seinem Sprinterkollegen Carl Lewis.

>

Vermögen: $2 Millionen
Geburtsdatum: 1961-12-30
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 10 in (1.78 m)
Beruf: Leichtathlet, Trainer
Nationalität: Kanada
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.