Bengalische Zahnräder als Wirt für Ganga-Sagar Mela inmitten der Covid-19-Pandemie

Jedes Jahr auf Makar Sankranti strömen Lakhs von Hindus auf die Sagar-Insel im westbengalischen Distrikt South 24 Parganas, um das heilige Bad zu nehmen und im Kapil-Muni-Tempel zu beten.

Es werden verschiedene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um die Ganga-Sagar Mela inmitten der COVID-19-Pandemie zu beherbergen, außerdem planen die Behörden auch, das Weihwasser per Post an die Gläubigen zu schicken und die Rituale live zu übertragen, sagte ein hoher Beamter am Samstag.

Jedes Jahr auf Makar Sankranti strömen auf der Sagar-Insel im westbengalischen Distrikt South 24 Parganas Lakhs von Hindus in Scharen herbei, um das heilige Bad zu nehmen und im Kapil-Muni-Tempel zu beten.

Im Januar dieses Jahres besuchten etwa 50 Lakh die Mela, aber aufgrund der Covid-19-Pandemie erwarten die Behörden, dass die Zahl der Anhänger drastisch sinken wird, sagte P. Ulaganathan, der Bezirksrichter von South 24 Parganas.

Die Verwaltung hat beschlossen, die Rituale auf Facebook, Twitter und Youtube live zu übertragen, so dass die Anhänger sie von zu Hause aus miterleben können, sagte er.

Auch können die Anhänger das Weihwasser nach Hause geliefert bekommen, wenn sie im Voraus buchen, sagte er.

Es werden auch verschiedene Vorkehrungen für diejenigen getroffen, die die Mela besuchen werden, sagte Ulaganathan.

Covid-Sicherheitsprotokolle werden eingeführt, sagte er.

Thermoscanner werden in Bahnhöfen, Bushaltestellen und Fährschiffen aufgestellt, um die Temperatur der Anhänger bei ihrer Ankunft zu überprüfen, sagte er.

Sie müssen auch desinfiziert werden, sagte er und fügte hinzu, dass Masken unter den Anhängern verteilt werden sollen.

Verschiedene NGOs und Organisationen werden hinzugezogen, um die Distriktverwaltung zu unterstützen, sagte er.

Zusätzlich zu den bestehenden Covid-Krankenhäusern wird die Einrichtung einer speziellen Einrichtung in Kakdwip oder Sagar Island geplant, sagte der Beamte.

Auch Quarantänestationen, sichere Häuser und Testeinrichtungen sollen eingerichtet werden, sagte er.

Auch für die Behandlung von Covid-Fällen sollen spezielle Krankenwagen eingesetzt werden, sagte Ulaganathan.

Die Zahl der Busse, Schiffe und Lastkähne soll erhöht werden, um soziale Distanz zu gewährleisten, sagte er.

Devotees aus verschiedenen Teilen des Landes sowie aus den Nachbarländern Bangladesch und Nepal besuchen die Insel Sagar, um am Zusammenfluss des heiligen Ganges und des Golfes von Bengalen anlässlich des Makar Sankranti ein heiliges Bad zu nehmen.

Makar Sankranti markiert das Ende des Monats mit der Wintersonnenwende und dem Beginn längerer Tage.

Es ist in verschiedenen Teilen des Landes unter verschiedenen Namen bekannt, und in Westbengalen wird es nach dem bengalischen Monat Poush Sankranti als Poush Sankranti gefeiert.

Hindus glauben, dass ein Bad am Ganga-Sagar, dem Zusammenfluss des heiligen Flusses und des Meeres, einem hilft, „moksha“ oder Erlösung zu erreichen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.