Betsy Brandt Vermögen 2022 – unglaublich wie reich Betsy Brandt ist!

Betsy Brandt Nettovermögen und Gehalt: Betsy Brandt ist eine amerikanische Schauspielerin, die ein Nettovermögen von 4 Millionen Dollar hat. Sie ist am besten für ihre Rolle als „Marie Schrader“ in der Hit-Serie Breaking Bad bekannt, aber sie hat in über 30 Filmen und Fernsehserien mitgewirkt, seit sie ihre Leinwandkarriere in den 90er Jahren begann.

Betsy Brandt wurde 1973 in Bay City, Michigan, geboren. Sie erwarb einen Bachelor of Fine Arts in Schauspielerei an der University of Illinois in Urbana-Champaign. Sie studierte Theaterwissenschaften am Institute for Advanced Theater Training der Harvard University und besuchte außerdem die Royal Scottish Academy of Music and Drama in Glagow. Sie begann ihre Bühnenkarriere bei der Arizona Theatre Company und erhielt schließlich Gastrollen in Fernsehsendungen wie Ohne jede Spur, Judging Amy, ER, Boston Legal, The Practice, und NCIS. Im Jahr 2008 begann sie bei der AMC-Dramaserie Breaking Bad mitzuwirken und blieb bis zur letzten Folge im Jahr 2013 dabei. Neben ihrer Arbeit bei Breaking Bad war sie auch als „Sandy“ in der Erfolgsserie Parenthood und als „Annie Henry“ in The Michael J Fox Show zu sehen, die im September 2013 Premiere hatte. 2014 wurde Betsy Brandt als eine der Hauptfiguren in der ABC-Serie Members Only besetzt. Im selben Jahr trat sie in sieben Episoden von Masters of Sex auf. Von 2015 bis 2019 war sie eine feste Größe in der CBS-Serie Life in Pieces. Derzeit lebt sie mit ihrem Mann Grady Olsen in Los Angeles, das Paar hat zwei Kinder.

Vermögen: $4 Millionen
Geschlecht: Frau
Größe: 5 ft 8 in (1.74 m)
Beruf: Schauspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika