Billionaire Building A Luxe Caribbean Resort For Bitcoin Cash Holders Only – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Billionaire Building A Luxe Caribbean Resort For Bitcoin Cash Holders Only

Sind Sie auf der Suche nach einem wahrhaft üppigen und verwöhnenden Karibikurlaub? Sind Sie im Besitz von Bitcoins? Wenn ja, dann haben Sie Glück. Der umstrittene Milliardär Calvin Ayre baut ein Fünf-Sterne-Resort am Strand von Antigua. Er finanziert das 100-Millionen-Dollar-Resort mit den Gewinnen, die er mit seinen Investitionen in Kryptowährungen erzielt hat.

Ayre hat ein Nettovermögen von 1,2 Milliarden Dollar. Er ist der Gründer des Online-Pokerunternehmens Bodog. Gaston Browne, der Premierminister von Antigua und Barbuda, ist von dem Projekt begeistert. Die Inseln sind nicht nur seit langem Befürworter von Kryptowährungen, sondern wurden auch von Hurrikan Irma schwer getroffen, der Barbuda völlig verwüstete.

Browne sagte:

„Wir erwarten, dass das neuartige und aufregende Konzept des Resorts das touristische Angebot von Antigua und Barbuda erweitern und eine neue Kategorie von Touristen auf unsere Inseln bringen wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Herrn Ayre bei diesem Resort und den vielen anderen Investitionen, die er in Antigua getätigt hat.“


Calvin Ayre trägt den Titel eines Sonderwirtschaftsbeauftragten für Antigua und Barbuda und wird als solcher offiziell „Seine Exzellenz“ genannt. Er erwartet, dass sein Resort eine ganz neue Art von Reisenden auf die Insel bringen wird. Er sieht seine idealen Gäste als Wellness-Suchende, die auch Spaß haben wollen. Das Resort wird sowohl den Bewohnern der beiden Inseln als auch den Besuchern zur Verfügung stehen. Das Resort wird Bitcoin Cash an den Verkaufsterminals auf dem Gelände akzeptieren.

Bitcoin Cash, oder Bcash, wurde am 1. August 2017 eingeführt. Es hat eine gewisse Spaltung unter Liebhabern von Kryptowährungen verursacht. Einige glauben, dass es sich um einen Schnellschuss handelt, der Verwirrung stiften und die Marke Bitcoin verwässern wird. Andere sind der Meinung, dass Bitcoin als elektronisches Peer-to-Peer-Bargeld konzipiert wurde. Es sollte immer ein erlaubnisfreies Netzwerk sein. Das hat den Bitcoin berühmt gemacht und ihn zu einem milliardenschweren Vermögenswert aufsteigen lassen. Ayre ist einer der größten Fans der neuen Form der beliebten Kryptowährung. Er behauptet, dass die Blockchain von Bcash besser ist als alle anderen. Dafür gibt es keine Beweise.

Ayre selbst ist kein Unbekannter in Sachen Kontroversen. Er wurde von der US-Staatsanwaltschaft in Maryland wegen illegalen Glücksspiels und Geldwäsche angeklagt. Der 56-jährige Milliardär war daraufhin jahrelang auf der Flucht und entging den Behörden. Im Jahr 2017 bekannte sich Ayre nur eines Vergehens schuldig und die Anklage gegen ihn wurde fallen gelassen. Er kam glimpflich davon und hat nie einen Fuß in die USA gesetzt, um sich einer Anklage zu stellen.

Calvin Ayre hat sich den Behörden entzogen.

Calvin Ayre hat ein Nettovermögen von 1,2 Milliarden Dollar.

Beliebteste Artikel Aktuell: