Blackhawks Fans Donate More Than $20,000, After Racist Taunts Were Directed At An Opposing Player – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Blackhawks Fans Donate More Than $20,000, After Raci

Die Washington Capitals waren Anfang des Monats zu Gast bei den Chicago Blackhawks. Das Spiel gewannen die Blackhawks mit 7:1. Für Schlagzeilen sorgte jedoch eine Gruppe von vier Blackhawks-Fans, die den Capitals-Stürmer Devante Smith-Pelly, der schwarz ist, rassistisch beleidigten.

Als Smith-Pelly auf die Strafbank ging, skandierten die Fans „Basketball, Basketball, Basketball“. Die Fans wurden aus dem Spiel geworfen und für alle zukünftigen Heimspiele der Blackhawks gesperrt.

Steve Rosenbloom von der Chicago Tribune schrieb eine Kolumne, in der er nach den Namen der rausgeworfenen Fans fragte, in der Hoffnung, dass sie sich entschuldigen würden. Er erhielt daraufhin mehrere E-Mails, darunter auch von einem Fan, der sich bereit erklärte, 10.000 Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation nach Smith-Pellys Wahl zu spenden.

Rosenbloom fand heraus, dass Smith-Pelly ein Unterstützer der Fort Dupont Ice Arena war, die das älteste Jugend-Eishockeyprogramm für Minderheiten in Nordamerika beherbergt. In der Arena, der einzigen großen Eissporthalle im Großraum Washington D.C., findet das Wohltätigkeitsprogramm Kids on Ice statt.

Nur fünf Tage später, am 23. Februar, berichtete Rosenbloom, dass die Fans fast 20.000 Dollar gesammelt hatten. Obwohl die offizielle Zahl noch nicht aktualisiert wurde, antwortet Rosenbloom immer noch auf die Spenden der Fans, was darauf hindeutet, dass die 20.000 Dollar-Marke überschritten wurde.

Smith-Pelly ist ebenfalls dankbar für die Unterstützung.

Ich wollte mich nur ganz herzlich bei @steverosenbloom und allen Eishockeyfans in Chicago bedanken, die das Fort DuPont-Programm in DC unterstützt haben. Ich bin dankbar für all die Unterstützung, die ich von meinen Teamkollegen und so vielen in der Eishockey-Gemeinschaft erhalten habe.

– Devante Smith-Pelly (@smithpelly23) February 23, 2018

Großartige Arbeit einer Stadt, die zeigt, dass ein paar schlechte Äpfel nicht den ganzen Haufen ruinieren können. Fans, die für den guten Zweck spenden möchten, können dies auf der Website der Arena tun..

Beliebteste Artikel Aktuell: