Werbung

Blitzwolf Bluetooth In Ear Headphones im Test – klein und gut

In Ear Bluetooth-Kopfhörer werden immer beliebter, gerade unterwegs. Heute haben wir für euch die FYE4 BT In Ear-Headphones von Blitzwolf für euch getestet.

Das Modell FYE4 der Bluetooth In Ear Headphones wurde uns von Blitzwolf zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

Lieferumfang

Die FYE4 In-Ear Plugs kommen in einer grün-weißen Verpackung. Vorne das Logo und die Modellbezeichnung. Auf der Rückseite finden sich dann noch Specs. Inhaltlich haben wir hier die Lade/Aufbewahrungsbox inkl.der Plugs, dazu noch Ersatzstöpsel und ein USB-Ladekabel, sowie Garantiekarte und Manual.

Material & Design

Das Case der FYE4 Plugs ist zwar aus Kunststoff, fühlt sich dennoch wertig an. Die InEar-Kopfhörer sind ebenfalls aus Kunststoff. Sie sind IPX4 zertifiziert, also gegen Spritzwasser und Regen geschützt.Wir haben wieder die typischen Buttons auf den Hörern, mit denen man diese aktiviert, Mittig darauf sitzt jeweils eine Diode. Für den Ladeanschluss hat man hier auf Mikro-USB gesetzt, was im Bereich der In-Ears oft noch Standard ist.

 

Tragekomfort

Man kann hier zwischen 3 „Stöpselgrößen“ wählen, so daß etwas für jedes Ohr dabei ist.Der Tragekomfort ist natürlich nicht zu vergleichen mit On/Over-Ear Kopfhörern, aber dennoch machen die Blitzwolf In-Ear eine gute Figur. Sie sind nicht zu schwer, und erzeugen, wenn man den richtigen Aufsatz gewählt hat, auch kein drücken am Ohr. Auch nach mehrstündiger Nutzung gab es keinerlei unangenehmes Gefühl am Ohr.

Inbetriebnahme und Bedienung

In Punkto Kopplung und Verbindung der Geräte ist die Handhabung sehr einfach. Der rechte Kopfhörer ist der Master, der linke der Slave. Folglich wird zuerst der Rechte gekoppelt, danach der Linke aktiviert, der sich dann automatisch zum rechten von selbst verbindet. Die Steuerung funktioniert wie in der Anleitung beschrieben. Die Druckpunkte der Taster sind optimal, es muss nicht zu fest gedrückt werden bis das Gefühl entsteht, dass der Plug gleich auf der anderen Seite des Ohrs herauskommt. Beide Seiten können für die gleichen Funktionen wie zum Beispiel Pause oder nächster Song, oder die Annahme und das Beenden von Telefonaten verwendet werden. Rechts – und Linkshänder können hier also ohne Probleme alles steuern.

Akkuleistung

Die Akkuleistung der Plugs und die Kapazität der Ladestation sind hier mit 50/500 mAh angegeben. Im theoretischen Fall sollte man damit 5 mal laden können wenn man beide Seiten einrechnet. Das hat tatsächlich auch genauso funktioniert. Die Laufzeit der Plugs betrug bei mir im Schnitt 3,5 Stunden (+-15  Min). Nach ca.15-20 Minuten waren sie wieder voll geladen. Telefonie soll am Stück bis 4,5 Stunden funktionieren und die Standbyzeit beträgt nach Herstellerangaben 180 Stunden.

Klangqualität

Wenn wir nun zur Klangqualität kommen, wird es etwas schwierig. Bei In-Ears kommt es ja auf viel mehr Individualitäten an als bei On/Over-Ear Kopfhörern. Jeder nimmt gerade die In-Ear klanglich anders war. Ich muss sagen ich bin hier wirklich angetan, da der Klang  meinem persönlichen Empfinden nach sehr sauber und klar ist, und der Bass dazu nicht zu stark dröhnt. Meines Erachtens nach könnte vielleicht noch etwas mehr Bass hinzukommen, aber wie bereits gesagt da ist viel persönliches Empfinden im Spiel. Der Klang beim Telefonieren ist gut, Gesprächspartner werden super verstanden, und auch das Mikro ist so gut, dass die Gesprächsteilnehmer nie Probleme hatten, mich zu verstehen.

 

Reichweite Bluetooth & Interferenzen

Da die FYE4 von Haus aus mit BT 5.0 kommen, sind hier ja standardmäßig eigentlich 10 Meter normal. Hier war ich am anderen Ende meiner Wohnung (3 Zwischenwände davon 2 Rigips) bis die Hörer die Verbindung unterbrachen.Absolut zufriedenstellend, zumal man in der Regel immer sein Smartphone in greifbarer Nähe hat. Interferenzen auch im Bereich mit vielen potentiellen Störquellen konnten keine registriert werden.

 

Fazit

Die FYE4 In-Ear Kopfhörer von Blitzwolf sind in der Summe gute Kopfhörer. Negatives gibt es eigentlich nicht zu berichten, abgesehen davon das mein persönliches Empfinden nach mehr Bass schreit. Sie sitzen dank der verschiedenen Größen der Aufsätze auch in verschieden großen Ohren, klanglich sind sie schon ausgereift und von der Verarbeitung sind sie auch gut. Optisch gibt es schickere Ear Buds, aber man möchte ja Komfort und Qualität und das zu einem annehmbaren Preis, und ich denke das Kriterium erfüllt Blitzwolf. Und mit nur 45 Euro sind sie auch absolut im Preisrahmen.

Blitzwolf hat uns auch einen Aktionscode zur Verfügung gestellt. Mit dem Code ZWDHNTSP bekommt ihr 20% auf die FYE4 Earbuds

* Dieser Beitrag erhält Partnerlinks. Wenn du darüber einen Artikel kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich dadurch für dich nicht, du unterstützt uns aber dabei, die Arbeit an dieser Seite fortzusetzen.
Blitzwolf Bluetooth In Ear Headphones im Test – klein und gut
Design8.2
Qualität9.5
Ton/Klang9.2
Akkulaufzeit8.4
Reichweite10
Verarbeitung9
Preis-Leistung9
Positiv
Gute Akkukapazität
Bequemer Sitz im Ohr
Top Sprachqualität
Negativ
fehlt etwas an Bass
9
Score

Werbung

Kommentare
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.