Bob Kulick vermögen – das hat Bob Kulick bisher verdient

Nettovermögen von Bob Kulick: Bob Kulick ist ein amerikanischer Gitarrist und Plattenproduzent mit einem Nettovermögen von 8 Millionen Dollar. Bob Kulick wurde im Januar 1950 in Brooklyn, New York, geboren. Er ist vor allem durch seine Mitwirkung in der Band W.A.S.P. und seine Studioarbeit mit der Band Kiss bekannt. Sein jüngerer Bruder Bruce Kulick spielte bei Kiss die Leadgitarre. Bob Kulick spielte auf den Kiss-Alben „Alive II“, „Unmasked“ und „Killers“. Er spielte auf den W.A.S.P.-Alben The Crimson Idol und Still Not Black Enough. Kulick hat auch auf mehreren anderen Alben von Künstlern wie Random Blues Band, Hookfoot, Michael Wendroff, Lou Reed, Paul Stanley, Balance, Meat Loaf, Michael Bolton, Skull, Blackthorne, Murderer’s Row, Doro und Tim Ripper Owens gespielt. Als er jung war, schenkte Bob Jimi Hendrix eine Gitarrensaite, als seine während einer Audition riss. Kulick sprach für die Band Kiss vor, aber der Job ging an Ace Frehley. Bob ging mit der Schauspielerin Stella Stevens aus. Er gewann 2004 einen Grammy Award für die beste Metal-Performance für „Whiplash“ von Motorhead.

Vermögen: $8 Millionen
Geburtsdatum: 16. Januar 1950 (70 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Gitarrist, Plattenproduzent, Musiker, Filmmusikkomponist
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.