Bobby Labonte Vermögen – so reich ist Bobby Labonte wirklich

Bobby Labonte Nettowert: Bobby Labonte ist ein amerikanischer Stock-Car-Rennfahrer, der ein Nettovermögen von 45 Millionen Dollar hat. Geboren 1964 in Corpus Christi, Texas, als Robert Alan Labonte, begann Bobby Labonte mit lokalen Rennen in Quarter Midgets, bevor er auf der US-Rennstrecke unterwegs war und mehrere Siege einfuhr. Sein Debüt in der Busch Series gab er in den frühen 80er Jahren auf dem Martinsville Speedway. 1985 kehrte er in die Busch Series zurück und gewann schließlich mit seinem eigenen Auto seine erste Pole-Position. Er wurde 1991 Champion der Busch Series. Labonte gewann dann 1995 das Coca-Cola 600, 2000 das Southern 500, 2000 das Brickyard 400, 2000 die Winston Cup Series und 2001 die IROC-Meisterschaft. Seit dem Herbst 2014 fährt Labonte regelmäßig Rennen in der NASCAR Sprint Cup Series. Er und sein Bruder Terry sind das einzige Brüderpaar, das es jemals geschafft hat, beide die Sprint-Cup-Meisterschaft zu gewinnen. Labonte war der erste Fahrer, der sowohl die Busch Series als auch den Winston Cup gewinnen konnte. Er kann mehr als 200 Top-Ten-Platzierungen in der NASCAR Sprint Cup Series vorweisen und hat in fast 25 Jahren mehr als 700 Rennen bestritten. Sein erstes Rennen bestritt er 1991 beim Budweiser 500; zuletzt gewann er 2003 beim Ford 400 in Homestead. Labonte und seine Frau Donna haben zwei gemeinsame Kinder: einen Sohn namens Robert und eine Tochter namens Madison.

>

Vermögen: $45 Millionen
Geburtsdatum: Mai 8, 1964 (56 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Rennwagenfahrer
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.