Britische Künstlerin Banksy behauptet Hula-Hopping-Mädchen-Straßenkunst

Der schwer zu fassende britische Straßenkünstler Banksy bestätigte am Samstag, dass ein neues Kunstwerk, das auf einer Wand in Nottingham, Mittelengland, erschien und ein junges Mädchen darstellt, das einen Fahrradreifen als Hula-Hoop-Reifen benutzt, sein Werk ist.

Der schwer fassbare britische Straßenkünstler Banksy bestätigte am Samstag, dass ein neues Kunstwerk, das an einer Wand in Nottingham, Mittelengland, erschien und ein junges Mädchen darstellt, das einen Fahrradreifen als Hula-Hoop-Reifen benutzt, sein Werk ist.

Das Werk erschien am Dienstag an der roten Ziegelsteinwand eines Schönheitssalons neben einem Fahrrad, das an einem Metallschild befestigt war und dessen Hinterrad fehlte.

Ein wirs Werkes im Studentenviertel der Stadt wurde am Samstag auf Banksys Instagram-Feed und Website veröffentlicht.

Banksy ist bekannt für geistreiche Kunstwerke, die oft starke Bezüge zum Weltgeschehen herstellen.

Seine Arbeiten in diesem Jahr haben auf die Coronavirus-Krise und die Black Lives Matter-Bewegung angespielt.

Im August finanzierte er ein von Freiwilligen besetztes Boot zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer, die versuchten, Europa von Afrika aus zu erreichen.

(Diese Geschichte wurde ohne Änderungen des Textes aus einem Wire-Agency-Feed veröffentlicht.)

Verfolgen Sie weitere Geschichten auf Facebook und Twitter

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.