Britischer Covid-19-Testberater fordert Abschaltung des „Leistungsschalters“.

Am Dienstag forderte Großbritanniens oppositionelle Labour-Partei eine zwei- bis dreiwöchige Abriegelung in ganz England, obwohl sie möchte, dass die Schulen offen bleiben.

Ein Professor, der die britische Regierung zu ihrem Covid-19-Testprogramm beraten hat, sagte am Samstag, dass eine kurze landesweite Abriegelung aufgrund „augenbetäubender“ Infektionsniveaus in Teilen Englands erforderlich sei.

Während eine zweite Infektionswelle an Fahrt gewinnt, hat die Regierung von Premierminister Boris Johnson lokale Beschränkungen in Gebieten, in denen die Fälle stark ansteigen, bevorzugt – in der Hoffnung, die Wirtschaft abzuschirmen, indem sie den am wenigsten betroffenen Regionen erlaubt, offen zu bleiben.

Johnson bekräftigte am Freitag seinen Glauben an einen lokalisierten Ansatz anstelle einer neuen, vorübergehenden landesweiten Abriegelung, auch wenn die Hälfte der Bevölkerung Großbritanniens an Orten lebt, die verstärkten Covid-19-Beschränkungen unterliegen.

Aber John Bell, Regius-Professor für Medizin an der Universität Oxford, meinte, die derzeitigen Maßnahmen gingen nicht weit genug und forderte eine kurze, aber strenge nationale Abriegelung – bekannt als „circuit-breaker“.

„Ich sehe kaum einen Weg, wie man ohne eine Art von Leistungsschalter die Sache in den Griff bekommen könnte, denn die Zahlen sind in einigen Teilen des Landes ziemlich verwirrend, und ich denke, es wird ziemlich schwierig sein, die Sache zu bewältigen, wenn man nur an den Rändern herumbeißt“, sagte er im BBC-Radio.

Bell sagte, dass auch Schulen und Universitäten möglicherweise für eine kurze Zeit schließen müssen.

„Wenn wir am Ende zwei Wochen lang Kinder herausnehmen, alles beruhigen und dann anfangen müssen, idealerweise in ein viel strengeres Testregime einbetten, dann ist es vielleicht das, was wir tun müssen“, fügte er hinzu.

Am Freitag deuteten weitere Daten darauf hin, dass in England immer noch ein starker Anstieg der Fälle zu verzeichnen war. Die Infektionsstudie des Office for National Statistics sagte, dass es in der letzten Woche durchschnittlich 27.900 neue Fälle pro Tag gegeben habe.

Am Dienstag forderte die britische Oppositionspartei Labour Party eine zwei- bis dreiwöchige Sperre in ganz England, obwohl sie möchte, dass die Schulen geöffnet bleiben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.