Cardi B Vermögen 2022 – unglaublich wie reich Cardi B ist!

Cardi B ist eine amerikanische Rapperin, Produzentin, Reality-TV-Star, Aktivistin und Unternehmerin. Zum jetzigen Zeitpunkt beträgt das Nettovermögen von Cardi B 40 Millionen Dollar. Cardi wurde zunächst als Vine- und Instagram-Promi bekannt. Zwischen 2015 und 2017 war sie regelmäßiges Castmitglied der VH1-Reality-Show „Love & Hip: New York.“ Die Karriere von Cardi B wurde 2017 dank des Erfolgs ihrer Single „Bodak Yellow“ in die Stratosphäre katapultiert. Die Single wurde ein Diamant. Sie ist die einzige weibliche Rapperin, die jemals einen RIAA-Song mit Diamant zertifiziert hat. Ihr 2018 erschienenes Studioalbum „Invasion of Privacy“ brach eine Reihe von Streaming-Rekorden, erhielt Dreifach-Platin und brachte Cardi später den Grammy für das beste Rap-Album ein.

Außerhalb der Musik ist Cardi ein Social-Media-Megastar. Sie hat mehr als 100 Millionen Follower auf Instagram, mehr als 6 Milliarden Youtube-Streams, über 35 Millionen monatliche Spotify-Hörer und mehr als 10 Millionen TikTok-Fans.

Belcalis Marlenis Almánzar wurde am 11. Oktober 1992 in Manhattan geboren und wuchs in The Bronx, New York City auf. Sie ist die Tochter eines dominikanischen Vaters und einer trinidadischen Mutter und hat sieben Geschwister, von denen die bekannteste ihre Schwester Henessy Carolina ist. Nachdem sie die Renaissance High School für Musiktheater und Technologie besucht hatte, begann Cardi B im Alter von 19 Jahren zu strippen und bezeichnete dies als positive Erfahrung: „[Strippen] hat mich wirklich vor vielen Dingen bewahrt. Als ich mit dem Strippen angefangen habe, bin ich wieder zur Schule gegangen.“ Sie besuchte das Borough of Manhattan Community College, bevor sie es schließlich abbrach.

Sie entwickelte den Künstlernamen „Cardi B“ als eine Ableitung von Bacardi, einer Rum-Marke, die ihr früherer Spitzname war. Im Jahr 2013 begann sie, Bekanntheit und Popularität zu erlangen, da mehrere Videos von ihr in den sozialen Medien, wie der Video-Sharing-App Vine und ihrer Instagram-Seite, viral gingen.

Cardi B wurde zu einem der bekanntesten Stars der Welt.


Cardi B trat 2015 der Besetzung der VH1-Reality-TV-Serie „Love & Hip Hop: New York“ bei und debütierte in der sechsten Staffel der Show. In der Show gewann sie eine große Fangemeinde, und Jezebel bezeichnete sie als den „Breakout Star“ der sechsten Staffel. Nach zwei Staffeln gab sie im Dezember 2016 bekannt, dass sie die Show verlassen wird, um sich auf ihre eigene aufkeimende Musikkarriere zu konzentrieren.

Cardi B.

Cardi Bs musikalisches Debüt hatte im November 2015 stattgefunden, bevor sie bekannt gab, dass sie „Love & Hip Hop“ verlassen würde. Sie war im Remix von Shaggys Single „Boom Boom“ an der Seite des jamaikanischen Dancehall-Sängers Popcaan zu hören. Ihr Musikvideo-Debüt gab sie im Dezember 2015 mit „Cheap Ass Weave“, ihrer Version von „Queen’s Speech 4“ der Rapperin Lady Leshurr. Im März 2016 veröffentlichte Cardi B ihr erstes längeres Projekt, das Mixtape „Gangsta Bitch Music, Vol. 1“. Sie war auf dem 2016 erschienenen Compilation-Album „Underestimated: The Album“, einer Zusammenarbeit zwischen ihr und anderen Künstlern der KSR Group wie HoodCelebrityy, SwiftOnDemand, Cashflow Harlem und Josh X. Während dieser Zeit baute Cardi B ihren Namen und ihre Anhängerschaft durch Auftritte in Shows wie „Uncommon Sense with Charlamagne“ und Khloe Kardashians „Kocktails with Khloe“

weiter aus.

Der große Durchbruch gelang ihr im Februar 2017, als sie einen Plattenvertrag mit dem Major-Label Atlantic Records unterzeichnete. Im Monat zuvor hatte sie gerade ihr zweites Mixtape, „Gangsta Bitch Music, Vol. 2“ (Januar 2017), veröffentlicht. Bei den BET Awards 2017 wurde sie als beste neue Künstlerin und als beste weibliche Hip-Hop-Künstlerin nominiert, konnte aber keinen der Preise gewinnen. Sie trat jedoch bei der BET Awards Afterparty Show auf. Anschließend erschien sie auf dem Cover der Summer Music Juli/August 2017-Ausgabe von The Fader.

Am 16. Juni 2017 veröffentlichte Cardi B ihre kommerzielle Debütsingle „Bodak Yellow“ bei Atlantic Records. Um es zu promoten, trat sie in der „The Wendy Williams Show“ und bei „Jimmy Kimmel Live“ auf. Der Song kletterte stetig in den Charts nach oben und erreichte im September 2017 Platz 1 der Billboard Hot 100 Charts. Damit war Cardi B die erste weibliche Rapperin, die mit einer Solo-Single Platz 1 erreichte, seit Lauryn Hills „Doo Wop (That Thing)“ im Jahr 1998. Von einem Redakteur der New York Times als „die Rap-Hymne des Sommers“ gefeiert, wurde „Bodak Yellow“ von der RIAA mit Siebenfach-Platin ausgezeichnet. Es erhielt außerdem Nominierungen für die beste Rap-Performance und den besten Rap-Song bei den 60th Grammy Awards und gewann die Single des Jahres bei den 2017 BET Hip Hop Awards.

„Invasion of Privacy“, das Debüt-Studioalbum von Cardi B, wurde im April 2018 veröffentlicht und von der Kritik gefeiert. Das Album erreichte Platz 1 in den USA und Cardi B wurde die erste weibliche Künstlerin, die 13 Einträge gleichzeitig in den Billboard Hot 100 Charts hatte, da jeder Song des Albums am 21. April in die Charts kam. Es wurde im Oktober 2018 von der RIAA mit Doppelplatin zertifiziert. Sowohl das Time- als auch das Rolling Stone-Magazin kürten „Invasion of Privacy“ zum besten Album des Jahres, und Time nahm Cardi B auch in ihre jährliche Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt auf.

Nennenswerte Kollaborationen, an denen Cardi B mitgewirkt hat, sind „No Limit“ (2017) mit G-Eazy und ASAP Rocky, „MotorSport“ (2017) mit Migos und Nicki Minaj, „Girls Like You“ (2018) mit Maroon 5 und „Taki Taki“ (2018) mit DJ Snake.

Cardi Bs Filmdebüt gab sie 2019 in dem Film „Hustlers“, der von der Kritik gelobt wurde. Sie arbeitete auch an dem Film „F9“ mit, der am 22. Mai 2020 von Universal Pictures veröffentlicht wird. Zusammen mit Chance the Rapper und T.I. wurde Cardi B als Jurorin für die Netflix-Wettbewerbs- und Talentsuchserie „Rhythm + Flow“ bestätigt, die am 9. Oktober 2019 ihre Premiere feierte.

Kardi B ist eine der besten Sängerinnen der Welt.

Cardi Bs erster Endorsement-Deal war ihre Kampagne mit der New Yorker Dessous-Kette Romantic Depot im Jahr 2016. Ihre Werbung für die Marke erschien im Radio und Kabelfernsehen. Weitere Partnerschaften hatte sie unter anderem mit MAC Cosmetics, Gypsy Sport, Reebok und Pepsi. Im November 2018 brachte sie eine Bekleidungskollektion mit der Fast-Fashion-Bekleidungsmarke Fashion Nova heraus.

Anfang 2017 begann Cardi B öffentlich mit dem Rapper Offset von der Hip-Hop-Gruppe Migos auszugehen. Das Paar verlobte sich im Oktober desselben Jahres öffentlich, nachdem Offset während des Power 99 Powerhouse-Konzerts einen Heiratsantrag gemacht hatte, obwohl TMZ 2018 enthüllte, dass ihre Heiratsurkunde darauf hinweist, dass das Paar im September 2017 heimlich geheiratet hat. Cardi B bestätigte diese Enthüllung später auf Social Media. Sie brachte im Juli 2018 ihre gemeinsame Tochter zur Welt.

Im Dezember 2019 kaufte das Paar eine Villa in Buckhead, einem Vorort von Atlanta, Georgia, die mit 5,79 Millionen Dollar gelistet war. Sie zahlten 5,5 Millionen Dollar für die Villa. Im Jahr 2017 war das Haus für 10 Millionen Dollar gelistet. Hier ist eine Videotour durch das Anwesen:

Am 15. September 2020 reichte Cardi B die Scheidung von Offset ein. In dem Scheidungsantrag forderte Cardi das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Kulture, Kindesunterhalt und eine gerechte Aufteilung des Vermögens, da es offenbar keinen Ehevertrag gab. Zum Zeitpunkt der Einreichung waren sie bereits getrennt.

Cardi B wurde erstmals am 12. Januar 2016 mit einem Nettovermögen von 400 Tausend Dollar in die Liste der androidkosmos aufgenommen.

Am 9. Februar 2017 wurde ihr Nettovermögen auf 1,5 Millionen Dollar und am 25. September 2017 auf 4 Millionen Dollar aktualisiert.

Im August 2018 wurde ihr Nettovermögen auf 8 Millionen Dollar aktualisiert. Im Mai 2019 wurde ihr Nettowert auf 12 Millionen Dollar aktualisiert.

Nachdem sie zwischen Oktober 2018 und Oktober 2019 28 Millionen Dollar (vor Steuern) verdient hat, wurde ihr Nettovermögen auf 22 Millionen Dollar aktualisiert.

Vermögen:
$40 Millionen

Geburtsdatum:
Okt 11, 1992 (29 Jahre alt)

Geburtsort:
New York City, U.S.

Geschlecht:
Frau

Cardi B Vermögen 2021 – Reich, reicher, Cardi B! Das hatte Cardi B 2021

Beliebteste Artikel Aktuell: