Chan Ho Park vermögen – das hat Chan Ho Park bisher verdient

Chan Ho Park Nettowert: Chan Ho Park ist ein südkoreanischer Profi-Baseballspieler im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 40 Millionen Dollar hat. Chan Ho Park wurde im Juni 1973 in Gongju, Südkorea, geboren. Park war ein Pitcher, der als Rechtshänder schlug und warf. Er war ein sehr erfolgreicher High-School-Spieler in Südkorea und war Teil der südkoreanischen Baseball-Nationalmannschaft in den Jahren 1992 und 1993 und gewann eine Silbermedaille bei der asiatischen Baseballmeisterschaft 1993. 1994 wurde er von den Los Angeles Dodgers als Amateur Free Agent unter Vertrag genommen. Park gab sein Debüt in der Major League für die Dodgers im April 1994, wo er bis 2001 spielte. Im Jahr 2002 wurde er von den Texas Rangers für einen Fünfjahresvertrag über 65 Millionen Dollar verpflichtet. Park wurde zu den San Diego Padres gehandelt, wo er von 2005 bis 2006 spielte. Im Jahr 2007 unterschrieb er einen Einjahresvertrag über 3 Millionen Dollar bei den New York Mets. Park spielte 2008 wieder für die Dodgers und unterschrieb 2009 einen Einjahresvertrag über 2,5 Millionen Dollar mit den Philadelphia Phillies. Im Jahr 2010 unterschrieb er einen Einjahresvertrag über 1,2 Millionen Dollar bei den New York Yankees und spielte anschließend für die Pittsburgh Pirates. Er beendete seine Karriere, indem er für die Orix Buffaloes der Nippon Professional Baseball und die Hanwha Eagles der Korea Baseball Organization spielte. Park war ein MLB All-Star im Jahr 2001 und beendete seine Karriere mit 124 Siegen und 1.715 Strikeouts und hält den Rekord für asiatisch-stämmige Pitcher mit den meisten Karriere-Siegen.

Vermögen: 40 Millionen Dollar
Geburtsdatum: 1973-06-30
Geschlecht: Männlich
Größe: 6 ft 1 in (1.8796 m)
Beruf: Baseballspieler
Nationalität: Südkorea
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.