Cher Is Suing LA Billionaire Patrick Soon-Shiong Vermögen 2022 – unglaublich wie reich Cher Is Suing LA Billionaire Patrick Soon-Shiong ist!

Cher ist wütend und wird nicht locker lassen. Die berühmte Sängerin verklagt den Milliardär Patrick Soon-Shiong aus Los Angeles. Cher glaubt, dass Soon-Shiong sie dazu gebracht hat, ihre Anteile an einem Arzneimittelhersteller zu einem Bruchteil des Wertes der Aktien zu verkaufen. Cher verkaufte ihre Aktien des in Florida ansässigen Unternehmens Altor im Januar 2016 für 1,50 Dollar pro Stück. Dieser Verkauf im Wert von 450.000 Dollar war laut Chers Einreichung „ein unangemessener Preis unter dem Marktwert“. Cher verkaufte diese Aktien zurück an das Unternehmen. Sie reichte ihre Klage beim Los Angeles County Superior Court am 29ten September ein.

Soon-Shiong kaufte die ausstehenden Aktien von Altor über sein Unternehmen NantCell im Jahr 2016 für 15 Millionen Dollar. Cher behauptet in ihrer Klage, dass Altor inzwischen mit mehr als 1 Milliarde Dollar bewertet wird, aber als Cher gebeten wurde, ihre Anteile zu verkaufen, wurde sie nicht darüber informiert, dass eines der in der Entwicklung befindlichen Medikamente des Unternehmens in klinischen Studien vielversprechend für die Behandlung von Krebs und AIDS/HIV war.

Cher wirft Soon-Shiong betrügerische Verheimlichung und Verletzung der Treuepflicht vor. Cher fordert Schadensersatz sowie Anwaltsgebühren und Kosten.

Fakt ist, dass das Jahr 2017 nicht gut für Patrick Soon-Shiong war. Kürzlich berichteten wir über den Wirbel um seine Spende an die Universität von Utah und den offensichtlichen Interessenkonflikt, der mit diesem Geschäft verbunden war. Das ist nicht das einzige Problem, mit dem der Arzt in den letzten Monaten zu kämpfen hatte. Seine Initiative „Cancer Moonshot 2020“ sollte Krebs in den nächsten Jahren heilen. In Wirklichkeit scheint die Kampagne jedoch nichts weiter als ein Marketinginstrument für Soon-Shiong zu sein. Der Arzt hat sich auch für Fortschritte in der Moonshot-Kampagne gerühmt, die offenbar fiktiv sind.

Dennoch bestreitet Soon-Shiong jegliches Fehlverhalten. Es ist unklar, ob er überhaupt wusste, dass Cher Investorin war oder nicht. Sie kaufte ihre Anteile an Altor über ihren Inshallah Trust. Zu dem Zeitpunkt, als sie ihre Anteile verkaufte, bat die Geschäftsführung von Altor Soon-Shiong, die restlichen Anteile des Unternehmens aufzukaufen. Er investierte Anfang 2016 50 Millionen Dollar in das Unternehmen. Soon-Shiongs Nantcell kaufte Altor Anfang dieses Jahres für 2 Dollar pro Aktie.

Beliebteste Artikel Aktuell: