Chicaco ist laut einer Umfrage des Schädlingsbekämpfungsdienstes die ‚rattiest city‘ in den USA

Orkin, der Schädlingsbekämpfungsdienst, sagte in einer Pressemitteilung, dass wieder einmal Ratten die Straßen Chicagos erobert haben.

Chicago in den Vereinigten Staaten hat zum sechsten Mal in Folge einen Titel erhalten, auf den keine Stadt stolz wäre.

Der Titel ist die „Rassigste Stadt der Vereinigten Staaten“ und wird von Orkin, einem Schädlingsbekämpfungsdienst, verliehen. Bei der jährlichen Verleihung wird eine Rangliste der Städte des Landes auf der Grundlage der Anzahl neuer Nagetierbehandlungen in einem Jahr erstellt. Chicago hat zum sechsten Mal in Folge den Spitzenplatz behalten.

Orkin sagte in einer Pressemitteilung, dass Ratten wieder einmal die Straßen von Chicago erobert haben.

Es hieß, dass 2020 ein beispielloses Jahr sei, da die Coronavirus-Pandemie Schädlinge wie Ratten gezwungen habe, auf der Suche nach Nahrung nach neuen Wegen zu suchen. „Die pandemiebedingte Schließung von Restaurants zwang Nagetiere, neue Nahrungsquellen zu finden. Ohne Nahrungsabfälle zu verzehren, wurden diese Schädlinge dabei beobachtet, wie sie neue Gebiete durchstreiften und ungewöhnliches oder aggressives Verhalten zeigten“, sagte das Unternehmen.

Orkin sagte weiter, dass die Präsenz von Ratten in den kommenden kälteren Monaten zunehmen wird, „da diese Schädlinge in Kriegsgebieten mit verfügbaren Nahrungsmitteln und Wasser Schutz suchen“.

Er warnte die Leute auch davor, „besonders auf Lockstoffe zu achten, die Ratten und Mäuse anlocken“.

Die anderen US-Städte, die mit dem akuten Problem des Rattenbefalls konfrontiert sind, sind Los Angeles, New York, Washington DC und San Francisco, sagte Orkin.

Die Ranglisten basieren auf einer Umfrage, die das Unternehmen jedes Jahr vom 1. September bis 31. August durchführt. Diese Rangliste umfasst sowohl stationäre als auch kommerzielle Behandlungen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.