Clyde Lewis Vermögen – so reich ist Clyde Lewis wirklich

Clyde Lewis‘ Reinvermögen: Clyde Lewis ist ein amerikanischer Radio-Talkshow-Moderator und Verschwörungstheoretiker mit einem Nettowert von 250.000 Dollar. Clyde Lewis wurde im Februar 1964 in Murray, Utah, geboren. Er ist der Moderator und Schöpfer der Radio-Talkshow Ground Zero auf KXL-FM, die sich mit dem Paranormalen befasst und von Premiere Networks misstraut wird. Lewis hat seine Ansichten offen ausgesprochen, unter anderem, dass Wesen aus dem Weltraum auf die Erde gekommen sind, um uns zu fressen, dass die Mondlandung 1969 vorgetäuscht war und dass Präsident Barack Obama in Afrika geboren wurde. Er begann seine Radiokarriere 1982 und startete 1995 Ground Zero in Salt Lake City. Das FBI ermittelte gegen Lewis wegen seiner Äußerungen, dass der 25. März 1997 eine „große Nacht für irgendeine Sekte gewesen wäre, um Selbstmord zu begehen“, nachdem 39 Mitglieder von Heaven’s Gate dies getan hatten, aber es gab keine Verbindung. Er zog 1999 nach Portland, Oregon, und setzte die Show fort. Die Sendung hat häufig die Sender gewechselt und wurde 2012 in eine landesweite Syndizierung aufgenommen.

Vermögen: $250 Tausend
Geburtsdatum: 22. Februar 1964 (56 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.