Colin Kaepernick unterschreibt Deal mit Disney

Doku-Serie über sein Leben

Der ehemalige NFL-Quarterback und Aktivist Colin Kaepernick (32) heuert bei Disney an. Der 32-Jährige soll eine sogenannte First-Look-Vereinbarung mit dem Entertainment-Riesen unterzeichnet haben. Das berichtet unter anderem das US-Promi-Portal „TMZ“. Eine Doku-Serie soll bereits in Arbeit sein.

Demnach soll sich die Doku auf das Leben des Sportlers in den vergangenen fünf Jahre konzentrieren. Laut einer Mitteilung von Disney, aus der „TMZ“ zitiert, soll Kaepernick in einer Mischung aus Interviews und Archivmaterial die „Geschichte aus seiner Sicht“ erzählen.

Kaepernick nach Protest gegen Rassismus entlassen

Kaepernick hatte 2016 für einen Eklat gesorgt, indem er sich aus Protest gegen Rassismus und Polizeigewalt gegen Schwarze vor einem Spiel bei der Nationalhymne hinkniete. Besonders in den USA brach daraufhin eine erhitzte und langwierige Debatte los. Kaepernick wurde nach dem Ende der Saison 2016 von seinem Team, den San Francisco 49ers, entlassen. Bisher ist er von keiner anderen NFL-Mannschaft wieder unter Vertrag genommen worden.

Die Doku soll sich aber nicht nur auf Kaepernicks Werdegang beschränken. Der Fokus der teils gescripteten, teils wahren Episoden soll auch auf den Geschichten von anderen dunkelhäutigen Regisseuren und Produzenten liegen, um ihnen im Kampf für Gleichberechtigung eine Plattform zu bieten.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.