Courteney Cox Vermögen – so reich ist Courteney Cox wirklich

Vermögen und Gehalt von Courteney Cox: Courteney Cox ist eine amerikanische Schauspielerin und Produzentin mit einem Nettovermögen von 150 Millionen Dollar. Courteney ist vielleicht am besten bekannt für ihre Hauptrolle als Monica Geller in der erfolgreichen Fernsehshow „Friends“, aber sie hat auch außerhalb dieses Unterhaltungsgiganten eine erfolgreiche Film- und Fernsehkarriere genossen.

<Courteney Cox wurde am 15. Juni 1964 in Birmingham, Alabama, als Tochter ihres Vaters Richard Lewis Cox und ihrer Mutter Courteney Copeland geboren. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie 10 Jahre alt war. Ihre Mutter heiratete schließlich einen Mann namens Hunter Copeland. Die Neffen von Hunter waren Ian Copeland und Stewart Copeland. Stewart ist der Schlagzeuger von The Police und Ian leitete die Band. Cox machte ihren Abschluss an der Mountain Brook High School und besuchte das Mount Vernon College in Washington, D.C. Sie schloss ihr Architekturstudium nicht zu Gunsten ihrer Karriere als Schauspielerin und Model ab.

<Courteney kam erst groß raus, als er nach New York City zog und bei der Ford Modeling Agency unterschrieb. Nachdem er sich als Model versucht hatte, besuchte Cox Schauspielunterricht und bekam 1984 eine Rolle in einer Episode von „As the World Turns“. Ihr erster großer Durchbruch war jedoch die Besetzung von Brian De Palma für das berühmt-berüchtigte und ikonische Bruce-Springsteen-Video „Dancing in The Dark“. Bald darauf schloss sie sich der Besetzung der äußerst erfolgreichen Sitcom „Family Ties“ an, in der sie die Freundin von Michael J. Fox spielte.

< 1994 war Cox‘ Glück auf einem Höhepunkt, als sie in beiden Hits von Jim Carrey, „Ace Ventura“, besetzt wurde: Pet Detective“ und als Monica Geller für den Komödienhit „Friends“. Cox spielte zehn Jahre lang an der Seite von Jennifer Aniston, Lisa Kudrow, Matthew Perry, David Schwimmer und Matt LeBlanc. Sie war ursprünglich gebeten worden, für die Rolle der Rachel in „Friends“ vorzusprechen, wurde aber stattdessen als Monica gecastet. Dies wurde ihre berühmteste Rolle, die zehn äußerst erfolgreiche Spielzeiten bis zu ihrem Finale 2004 andauerte.

Cox war auch ein Teil von Wes Cravens höchst erfolgreicher Trilogie „Scream“, in der sie die neurotische Reporterin Gale Weathers spielte. In den Fortsetzungen wiederholte sie ihre Rolle noch zweimal. Während ihrer 10 Staffeln in „Friends“ verdiente Courteney allein ein Gehalt von etwa 88 Millionen Dollar. In der ersten Staffel erhielt sie 22.500 Dollar pro Episode. In den letzten beiden Staffeln verdiente sie 1 Million Dollar pro Episode. Nach „Friends“ spielte sie von 2007 bis 2008 die Hauptrolle als Lucy Spiller in der Fernsehserie „Dirt“. Cox war die erste Wahl für eine Hauptrolle in „Desperate Housewives“, aber aufgrund ihrer Schwangerschaft stand sie nicht zur Verfügung und die Rolle ging an Teri Hatcher. Cox spielte dann von 2009 bis 2015 die Hauptrolle als Jules Cobb in der Fernsehserie „Cougar Town“. Dies war ihre erfolgreichste Arbeit seit Friends. Courteney führte auch bei einigen Episoden der Serie Regie. Sie spielte auch in anderen Filmen mit, darunter „3000 Meilen bis Graceland“, „November“, „Der längste Hof“, „Zoom“, „Gute-Nacht-Geschichten“ und „Mütter und Töchter“

.

(Foto von Kevork Djansezian/Getty Images)

<Courteney besitzt die Produktionsfirma Coquette Productions, nachdem sie sie mit ihrem Ex-Mann David Arquette gegründet hatte. Sie lernten sich am Set von „Scream“ kennen und heirateten von 1999-2012. Ihre Scheidung wurde im Mai 2013 vollzogen. Sie haben eine gemeinsame Tochter, Coco, geboren 2004. Vor Arquette war sie mit Michael Keaton, dem Rock-Promoter Ian Copeland und dem Sänger Adam Duritz zusammen. Cox ist seit 2013 mit dem Snow-Patrol-Bandmitglied Johnny McDaid zusammen. Sie waren 2014 verlobt, gaben aber 2019 bekannt, dass sie ihre Verlobung aufgelöst haben, obwohl sie immer noch in einer ernsthaften Beziehung stehen.

<: 2007 gab Courteney 17,15 Millionen Dollar aus, um ein Haus in Malibu, Kalifornien, zu kaufen. Im selben Jahr listeten sie ein anderes Haus in Malibu auf, dieses am Strand, das von dem berühmten Architekten John Lautner für 33,5 Millionen Dollar entworfen wurde. Schließlich reduzierten sie den Preis auf 20 Millionen Dollar. Sie hat etwa 5 Millionen Dollar ausgegeben, um zwei Eigentumswohnungen in einem luxuriösen Sunset Strip-Turm in Beverly Hills zu kaufen. Im Jahr 2014 verkaufte Courteney ein Haus in Beverly Hills für 18 Millionen Dollar an den Musikproduzenten Dr. Luke.

<: Für die erste Staffel von „Friends“ verdiente jedes Besetzungsmitglied 22.500 Dollar pro Episode. Das sind 540.000 Dollar für die erste Staffel. In der zweiten Staffel wurden die Gehälter auf 40.000 Dollar pro Episode angehoben. Für die zweite Staffel beläuft sich das auf 960.000 Dollar. Vor der dritten Staffel, als ihre Verträge ausliefen, schlossen sich die Schauspieler zusammen, um als Gruppe zu verhandeln. Es kam zu einem Deal, der 75.000 Dollar pro Episode der dritten Staffel (1,875 Millionen Dollar für die Staffel), 85.000 Dollar für die vierte Staffel (2,04 Millionen Dollar), 100.000 Dollar für die fünfte Staffel (2,5 Millionen Dollar) und 125.000 Dollar in der sechsten Staffel (3,125 Millionen Dollar) vorsah. Vor der 7. Staffel verhandelte die Besetzung über eine massive Lohnerhöhung. Am Ende verdiente jeder von ihnen 750.000 Dollar pro Episode in den Staffeln 7 und 8 (18 Millionen Dollar pro Staffel). In den Staffeln 9 und 10 verdiente jedes Besetzungsmitglied 1 Million Dollar pro Episode. Das ergibt 24 Millionen Dollar für Staffel 9 und 18 Millionen Dollar für Staffel 10. Wenn man alles zusammenzählt, verdiente jedes Besetzungsmitglied von Friends allein mit der Serie rund 90 Millionen Dollar Grundgehalt vor Backend-Bonussen und laufenden Tantiemen.

<: Als Teil ihrer Vertragsverhandlungen im Jahr 2000 konnten die Schauspieler Backend-Punkte für die Show einfordern, die es ihnen ermöglichen würden, Tantiemen aus dem Verkauf der Show an Syndikate zu verdienen. Bis zu diesem Zeitpunkt waren Jerry Seinfeld und Bill Cosby die einzigen anderen Fernsehstars, die Eigentumsanteile an Shows besaßen. „Friends“ erwirtschaftet weiterhin über 1 Milliarde Dollar pro Jahr an Syndizierungsgebühren und Streaming-Deals. Es wurde berichtet, dass jedes Besetzungsmitglied in einigen Jahren .

Vermögen: $150 Millionen
Geburtsdatum: 15. Juni 1964 (56 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Höhe: 5 ft 4 in (1,65 m)
Beruf: Schauspieler, Fernsehproduzent, Fernsehregisseur, Darsteller, Filmproduzent, Filmregisseur
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Zuletzt aktualisiert: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.