Covid-19: Haryana verzeichnet Tag ohne Todesopfer, zweite Serumumfrage vom Montag

In diesem Zeitraum werden Proben von 720 Personen aus ländlichen und städtischen Gebieten jedes der 22 Distrikte gesammelt, sagte der Gesundheitsminister von Haryana, Anil Vij.

Die Regierung von Haryana wird am Montag und Dienstag (19. und 20. Oktober) eine Serumumfrage durchführen, um das Ausmaß der Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit (Covid-19) herauszufinden. Dies wird die zweite Runde der Serumumfrage im Bundesstaat sein.

In diesem Zeitraum werden Proben von 720 Personen aus ländlichen und städtischen Gebieten jedes der 22 Distrikte gesammelt, sagte der Gesundheitsminister von Haryana, Anil Vij.

Er teilte ferner mit, dass auf Distriktebene Knotenpunktbeamte ernannt wurden, die die Aktivitäten im Zusammenhang mit der Umfrage überwachen werden.

Vij sagte, die serologische Umfrage sei ein Antikörpertest und werde dazu beitragen, die Penetration des Coronavirus auf Gemeindeebene zu identifizieren und seine Übertragungstendenzen zu überwachen.

Die Ergebnisse der Umfrage werden voraussichtlich bis Ende Oktober veröffentlicht, sagten die Beamten.

Bei einer früheren Serumumfrage, die vor fast zwei Monaten durchgeführt wurde, wurden bei acht Prozent der Menschen in Haryana Antikörper gegen die Covid-19-Infektion gefunden, und bei denjenigen, die in städtischen Gebieten und den Distrikten der Nationalen Capiral-Region (NCR) leben, wurde festgestellt, dass sie stärker betroffen sind.

Bei der ersten Serumfrage wurden insgesamt 850 Proben entnommen.

Am Sonntag wurden in Haryana 952 neue Fälle von Covid-19 registriert, womit die Gesamtzahl der Fälle im Bundesstaat auf 1.50.033 stieg. Zu den Distrikten, die einen enormen Anstieg der Fälle meldeten, gehören Gurgaon (249), Faridabad (177) und Hisar (131).

Aber, was eine große Erleichterung darstellt, der Bundesstaat verzeichnete keine Todesfälle aufgrund der Krankheit. Dies war das erste Mal seit viereinhalb Monaten, dass in Haryana ein Tag mit null Todesfällen verzeichnet wurde.

„Das Gesundheitsministerium von Haryana freut sich bekannt geben zu können, dass heute (in einem Zeitraum von 24 Stunden) kein Todesfall aufgrund von Covid-19 gemeldet wurde“, sagte der zusätzliche Chief Secretary (Gesundheit) Rajeev Arora am Sonntag.

Die Zahl der Todesopfer im Bundesstaat beläuft sich nach Angaben des staatlichen Gesundheitsministeriums auf 1.640.

Haryana meldete am 17. März seinen ersten Fall von Covid-19, nachdem eine 29-jährige Frau aus Gurgaon positiv auf die Infektion getestet worden war. Sie hatte eine Reisegeschichte nach Malaysia und Indonesien.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.