Covid-19 könnte bis Februar unter Kontrolle sein: Gremium

Die Bemerkungen kamen an einem Tag, an dem der Gesundheitsminister der Union, Harsh Vardhan, sagte, dass die Übertragung der Krankheit auf Gemeindeebene in einigen Bundesstaaten auf bestimmte Distrikte beschränkt sei und dass „dies nicht im ganzen Land geschieht“.

Ein von der Regierung eingesetzter Ausschuss sagte, dass die Fälle der Coronavirus-Krankheit (Covid-19) in Indien Mitte September ihren Höhepunkt erreicht hätten und die aktiven Fälle nach mathematischen Modellen bis Februar weitgehend eingedämmt werden könnten, wenn die Präventivrichtlinien befolgt würden, auch wenn Niti Aayog-Mitglied VK Paul am Sonntag sagte, dass die Möglichkeit einer zweiten Infektionswelle im Winter nicht ausgeschlossen werden könne.

Die Bemerkungen kamen an einem Tag, an dem der Gesundheitsminister der Union, Harsh Vardhan, sagte, dass die Übertragung der Krankheit auf Gemeindeebene auf bestimmte Distrikte in einigen Bundesstaaten beschränkt sei und dass „dies nicht im ganzen Land geschieht“.

Seit einem Monat gehen die täglichen Infektionen in Indien kontinuierlich zurück – zum ersten Mal seit Beginn des Ausbruchs Anfang März. In der Woche, die am Samstag zu Ende geht, meldete Indien durchschnittlich 63.025 Neuinfektionen pro Tag – ein Rückgang von etwa 33% gegenüber dem Mitte September verzeichneten Höchststand und der niedrigsten Zahl, die diese Zahl seit Mitte Juni erreicht hat.

Klicken Sie hier, um die vollständige Covid-19-Abdeckung zu sehen

„Unsere Vorhersagen zeigen, dass die Zahl der Fälle um den März herum zunächst vernachlässigbar gering war und dann in eine exponentielle Wachstumsrate dieser Art eintrat, die sich dann abzuschwächen begann und irgendwo Mitte September ihren Höhepunkt erreicht hatte, und jetzt beginnt sie abzuflauen“, sagte M. Vidyasagar, Professor am IIT Hyderabad. Er ist der Leiter des von der Regierung ernannten 10-köpfigen Gremiums, das eine Studie mit dem Titel „Progression of the COVID-19 Pandemic in India“ durchgeführt hat: Prognose und Auswirkungen der Absperrung‘.

„Unterm Strich hat die Pandemie ihren Höhepunkt erreicht; dies ist jedoch kein Grund für uns, uns zu entspannen, denn dieser schöne Abwärtstrend wird sich nur dann fortsetzen, wenn wir mit den Schutzmaßnahmen fortfahren“, fügte Vidyasagar hinzu.

Professorin Manindra Agrawal vom IIT Kanpur sagte: „Es sieht so aus, als ob die Zahl der täglich aktiven Fälle, die derzeit etwa 800.000 beträgt, bis Ende Februar unter 40.000 fallen wird, wenn wir die Schutzmaßnahmen fortsetzen.“

Lesen Sie auch | Warum Covid-19-Fälle in Indien im Winter zunehmen könnten. Alles, was Sie wissen müssen

Der Ausschuss hat ein evidenzbasiertes mathematisches Modell für die Progression von Covid-19 entwickelt. Das „Covid-19 India National Supermodel“ wurde vom Department of Science and Technology (DST) bei Experten des Indian Institute of Technology (IIT) Kanpur, des IIT Hyderabad, des Indian Institute of Science, des Indian Statistical Institute, des Christian Medical College, des National Institute of Epidemiology, des Verteidigungsministeriums usw. in Auftrag gegeben.

Niti Aayog-Mitglied Paul sagte am Sonntag gegenüber dem PTI, dass die Zahl der neuen Covid-19-Fälle und der Todesfälle in den letzten drei Wochen zurückgegangen sei, da sich die Ausbreitung der Pandemie in den meisten Bundesstaaten stabilisiert habe.

Paul, der auch Leiter eines Expertengremiums ist, das die Bemühungen zur Bekämpfung der Pandemie im Land koordiniert, sagte, dass mit dem Wintereinbruch in den Ländern Europas ein Wiederaufflammen der Covid-19-Fälle zu beobachten sei. „Wir können nicht ausschließen (eine zweite Covid-19-Welle diesen Winter in Indien). Es können Dinge geschehen, und wir lernen immer noch über das Virus“, sagte Paul. Er betonte das Covid-19-angemessene Verhalten während der Festivalsaison und des Winters.

Das von der Regierung ernannte Expertengremium sagte auch voraus, dass ohne die landesweite Abriegelung die Zahl der Todesfälle durch Covid-19 in Indien 2,5 Millionen überschritten hätte. Die Zahl der Todesfälle durch Covid-19 in Indien liegt derzeit bei etwas über 100.000.

„Hätte Indien mit der Verhängung der Abriegelung bis Mai gewartet, wäre die Spitzenlast der aktiven Fälle bis Juni auf etwa 50 Lakh gestiegen. Tatsächlich lag der Höhepunkt der aktiven Fälle Ende September bei etwa 10 Lakh. Zu diesem Zeitpunkt waren wir in Bezug auf die Diagnostik und den Bestand an lebenswichtiger Ausrüstung weitaus besser für die Pandemie gerüstet“, sagte das Gremium.

Epidemiologen sagen auch, dass die Krankheit in Indien ihren Höhepunkt erreicht zu haben scheint. „Indien scheint den ersten Höhepunkt überschritten zu haben. Obwohl wir nur auf der Ebene der Bundesstaaten überprüfen sollten, um die Dynamik der Übertragung in verschiedenen Phasen zu verstehen. Mit dem Einbruch des Winters könnte es möglich sein, dass gefährdete Menschen, die bisher sicher waren, nun infiziert werden können. Wir müssen sicherstellen, dass Altersgruppen und Menschen mit Komorbiditäten geschützt werden. Wir haben die Bären-Grundwerte noch nicht erreicht, und immer noch ist ein grosser Teil der Bevölkerung anfällig“, sagte Dr. Giridhara Babu, Leiter der Epidemiologie am Indian Institute of Public Health.

Lesen Sie auch | ’Covid-19 Todesfälle in Indien könnten 25 lakh überschritten haben‘: Was das Expertengremium über Abriegelung, Festivals

Obwohl der Ausschuss empfahl, dass die bestehenden persönlichen Sicherheitsprotokolle in vollem Umfang weitergeführt werden müssen, um sicherzustellen, dass die Fälle nicht wieder ansteigen, schlug er nicht vor, neue Abriegelungen auf Bezirks- und Staatsebene zu verhängen, es sei denn, es bestehe die unmittelbare Gefahr, dass die Gesundheitseinrichtungen überlastet werden.

Der Gesundheitsminister der Union führte eine Interaktion mit seinen Social-Media-Anhängern in der sechsten Folge von „Sunday Samvaad“ durch. „In verschiedenen Gebieten verschiedener Bundesstaaten, darunter Westbengalen, wird erwartet, dass Covid-19 in den Gemeinden übertragen wird, insbesondere in dicht besiedelten Gebieten“, sagte er während der Veranstaltung.

„Dies geschieht jedoch nicht im ganzen Land. Die Übertragung von Covid-19 ist auf bestimmte Distrikte in einer begrenzten Anzahl von Bundesstaaten beschränkt“, sagte Vardhan.

Mit Beiträgen von PTI

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.