Werbung

Cyanogen OS 12.1.1 Update bringt Cortana und Werbung für Microsoft-Apps

Seit dieser Woche ist die Verteilung des Updates von CyanogenOS 12.1.1 auf dem OnePlus One gestartet.

Neben den üblichen Bugfixing und den Neuerungen von CyanogenOS, kommt jetzt auch Microsofts Assistent  Cortana automatisch mit auf das Gerät. Aber was hat denn Cyanogen jetzt mit Microsoft zu tun könnten sich einige Fragen. Nun seit April 2015 sind Microsoft und Cyanogen eine Partnerschaft eingegangen. Somit liefert Cyanogen jetzt das CyanogenOS 12.1.1 das erste mal mit Cortana aus. Und das könnte so Einigen so gar nicht gefallen. Denn neben Cortana wurden anscheinend auch versteckte Werbung für Microsoft Angebote eingeschleust. Beim Öffnen mit Dialog erscheinen jetzt auch Microsoft Apps in den Vorschlägen, die vorher nicht da waren. Wählt man diese aus erhält man die Möglichkeit die MS-Apps herunterzuladen und zu installieren.

cyanogenmod_microsoft

 

Zumindest der Assistent Cortana lässt sich auf dem üblichen weg wieder deinstallieren aber die Werbung und der Vorschlag im Öffnen mit Dialog bleiben dafür bestehen. Also wirklich nett ist das nicht, denn das wurden von Cyanogen nirgendswo auch nur ansatzweise erwähnt, was dem ganzen einen faden Beigeschmack gibt.

Viele OnePlus One Nutzer haben aber eh schon Probleme kaum Updates für Ihr Gerät zu erhalten und dann bekommt man noch heimlich so ein Ei ins Nest gelegt. Vielleicht Grund genug für die OnePlus One Nutzer auf das OxygenOS von OnePlus umzusteigen.

 

Quelle: +ZackErvin via Android Police

Werbung

Kommentar schreiben

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.