Damien Duff vermögen – das hat Damien Duff bisher verdient

Damien Duff Nettowert: Damien Duff ist ein irischer Fußballspieler, der ein Nettovermögen von 30 Millionen Dollar hat. Damien Duff wurde am 2. März 1979 in Ballyboden, Dublin, Irland geboren. In seiner Karriere in der Premier League spielte er bei den Blackburn Rovers (1996-2003), Chelsea (2003-06), Newcastle United (2006-09) und seit 2009 ist er bei Fulham. Bis 2013 hat er in 582 Premier-League-Einsätzen 86 Tore erzielt. Auf internationaler Ebene erzielte er zwischen 1998 und 2012 in 100 Spielen für die Republik Irland 8 Tore. Er nahm an der FIFA-Weltmeisterschaft 2002 teil und war Kapitän der irischen Mannschaft bei der UEFA-Europameisterschaft 2012. Damien Duff hat auch eine Reihe von Ehrungen erhalten, darunter den Football League Cup mit Blackburn in der Saison 2001/02 und Chelsea in der Saison 2004/05, den FA Community Shield mit Chelsea in der Saison 2005, zwei Meisterschaften in der Premier League mit Chelsea in den Jahren 2004/05 und 2005/06, den UEFA Intertoto Cup mit Newcastle United in der Saison 2006 und den Nations Cup mit Irland in der Saison 2011. Außerdem schaffte er es mit Fulham in das Meisterschaftsspiel der UEFA Europa League 2010. Als Einzelspieler wurde er 2000 und 2001 in die PFA-Mannschaft des Jahres der Football League First Division und 2002 in die UEFA-Mannschaft des Jahres gewählt.

>

Vermögen: $30 Millionen
Geburtsdatum: März 2, 1979 (41 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 9 in (1.77 m)
Beruf: Fußballspieler
Nationalität: Republik Irland
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.