Dan Castellaneta – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Dan Castellaneta

Dan Castellaneta Nettowert und Gehalt: Dan Castellaneta ist ein amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher, Komiker und Drehbuchautor, der ein Nettovermögen von 85 Millionen Dollar hat. Castellaneta ist natürlich am besten bekannt für die Stimme von Homer Simpson, der kultigen Zeichentrickfigur aus „Die Simpsons“. Darüber hinaus spielt er eine Vielzahl weiterer Charaktere in der Serie, darunter Opa Simpson, Barney Gumble, Krusty der Clown, Sideshow Mel, Hausmeister Willie, Bürgermeister Quimby und Hans Moleman.

Außerhalb seiner Arbeit bei „Die Simpsons“ hat Castellaneta Synchronrollen in einer Vielzahl von Serien übernommen, darunter „Futurama“, „Sibs“, „Darkwing Duck“, „The Adventures of Dynamo Duck“, „The Batman“, „Back to the Future: The Animated Series“, „Aladdin“, „Taz-Mania“ und „Hey Arnold!“. Er ist auch bekannt für seine Rolle in dem Weihnachtsspecial „Olive, the Other Reindeer“ von 1999, für die er einen Annie Award gewann. Neben seiner Tätigkeit als Synchronsprecher hat Dan auch Comedy-Alben veröffentlicht und trat einmal in einer Ein-Personen-Show auf.

Frühes Leben: Daniel Louis Castellaneta wurde am 29. Oktober 1957 in Chicago geboren. Er wuchs dann in River Forest und Oak Park, Illinois, auf. In einer italienischen Familie aufgewachsen, wurde Dan Castellaneta von seinem Vater, einem Amateurschauspieler, dazu inspiriert, eine Karriere in der Unterhaltungsbranche anzustreben. Schon in jungen Jahren war klar, dass Castellaneta eine Begabung als Synchronsprecher hatte. Er konnte sehr gut nachahmen, was seine Mutter dazu veranlasste, ihn während seiner Teenagerzeit in einem Schauspielkurs anzumelden.

Nach seinem Highschool-Abschluss besuchte Dan die Northern Illinois University und studierte Kunsterziehung. Während seiner Zeit am College nahm er an einer Radioshow der Schule teil, die ihm half, ein besserer Synchronsprecher zu werden. In dieser Zeit nahm Castellaneta auch an einem Kurs zum Schreiben von Theaterstücken teil und beteiligte sich an den Improvisationsaufführungen der Schule. Sein ursprüngliches Ziel war es, Kunstlehrer zu werden, und nach seinem Abschluss wurde er schließlich Lehramtsstudent.

Karriere: Obwohl Dan seine Lehrerkarriere hätte fortsetzen können, entschied er sich kurz nach seinem College-Abschluss für die Schauspielerei. Er besuchte weiterhin Improvisationskurse und lernte während eines Kurses seine zukünftige Frau kennen. Schließlich bekam Dan einen Job bei The Second City, einem berühmten Improvisationstheater in Chicago. Während des größten Teils der 80er Jahre arbeitete er weiter für dieses Improvisationstheater und verfeinerte seine Fähigkeiten als Sprecher, während er Auftritte für verschiedene Radiosender buchte.

Seinen großen Durchbruch hatte er, als er eine Rolle in der „The Tracey Ullman Show“ bekam, nachdem er Ullman mit seinem Vorsprechen beeindruckt hatte. Dies führte direkt zu Castellanetas berühmtester Rolle in „Die Simpsons“. Die „Tracey Ullman Show“ begann schließlich mit der Ausstrahlung von Zeichentrickfilmen über eine gestörte Familie, und die vorhandenen Darsteller wurden gebeten, den Figuren ihre Stimme zu geben. Dan wurde für die Stimme von Homer Simpson, dem Vater der Familie, ausgewählt.

Homers Stimme veränderte sich in dieser frühen Phase erheblich. Ursprünglich wollte Castellaneta, dass Homer wie der Schauspieler Walter Matthau klingt, aber er stellte fest, dass diese Stimme bei langen Aufnahmesitzungen schwer zu halten war. Stattdessen entschied er sich für eine handlichere Stimme, die tiefer war. Während der ersten drei Staffeln entwickelte Dan eine Technik, bei der er sein Kinn auf die Brust senkte und versuchte, sich „stumm zu machen“

Nach drei Staffeln löste sich „The Simpsons“ von „The Tracey Ullman Show“ und bekam einen eigenen Sendeplatz. Obwohl Castellaneta während der Aufnahmesitzungen in der Rolle bleibt, hat seine echte Stimme nichts mit der von Homer gemein. Im Laufe der nächsten Jahre hat Dan Castellaneta auch einer Vielzahl anderer Figuren der Serie seine Stimme verliehen, darunter Krusty der Clown und Barney Gumble. Er ist auch bekannt für den schottischen Akzent von Groundskeeper Willie.

In Anerkennung von Dans Arbeit bei „Die Simpsons“ hat er zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Dazu gehören drei Primetime Emmy Awards. Castellaneta gewann außerdem einen weiteren Primetime Emmy Award für die Show „Today I Am a Clown“. Im Jahr 1993 erhielt er außerdem einen speziellen Annie Award für seine Rolle als Homer Simpson. Im Jahr 2000 wurde Homer Simpson ein eigener Stern auf dem Hollywood Walk of Fame verliehen. Im Laufe der Jahre hat Dan auch verschiedene Episoden von „Die Simpsons“

geschrieben.

Außerhalb von „Die Simpsons“ hat Castellaneta eine breite Palette anderer Sprecherrollen übernommen. Er tritt auch in Episoden verschiedener Live-Action-TV-Serien auf, darunter „Stargate: SG-1“ und „L.A. Law“. Außerdem tritt Dan Casteta regelmäßig in Theaterproduktionen auf.

Dan Castellaneta Gehalt: Bis 1998 erhielt jedes Mitglied der „Simpsons“-Besetzung Berichten zufolge 30.000 Dollar pro Folge. Aufgrund der steigenden Popularität der Serie bestritten die Synchronsprecher dies schließlich, aber Fox wollte sie einfach alle durch eine völlig neue Besetzung ersetzen. Schließlich kam es zu einer Einigung und Dans Gehalt wurde 1998 auf 125.000 Dollar pro Folge erhöht. Im Jahr 2004 forderten die Darsteller erneut eine Gehaltserhöhung und bekamen ein Gehalt von 250.000 Dollar pro Folge (ihre ursprüngliche Forderung lag bei 360.000 Dollar pro Folge, die jedoch heruntergehandelt wurde).

Dans Spitzengehalt wurde 2008 erreicht, als die Darsteller erfolgreich 400.000 Dollar pro Folge aushandelten. Dies erwies sich jedoch für Fox als untragbar, und der Sender drohte damit, die Serie abzusetzen, wenn nicht alle Beteiligten eine Gehaltskürzung von 25 % akzeptierten. Laut dem aktuellen Vertrag erhält jeder Hauptdarsteller der Simpsons“ 300.000 Dollar pro Folge. Das entspricht etwa 7 Millionen Dollar pro Staffel.

Immobilien: Im Jahr 2011 wurde bekannt, dass Castellaneta ein Haus in Los Angeles für 5,75 Millionen Dollar gelistet hatte. Bevor er es schaffte, das Tudor-Haus in L.A. zu verkaufen, kaufte er ein anderes Haus in der Nähe für 5,7 Millionen Dollar. Dieses neue Haus wird als „gläserner Zeitgenosse“

beschrieben.

Im Jahr 2015 wurde berichtet, dass Dan ein weiteres Haus gekauft hat, dieses Mal in Santa Barbara. Er kaufte das „Sommerrefugium“ für 3,05 Millionen Dollar. Mit einer Wohnfläche von 2.689 Quadratmetern bietet die Wohnung im Erdgeschoss zwei Schlafzimmer, Eichenböden, einen holzbefeuerten Kamin und einen spektakulären Blick auf den Ozean.

Vermögen: $85 Millionen
Gehalt: 400 Tausend Dollar pro Episode
Geburtsdatum: Okt 29, 1957 (64 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 10 in (1.78 m)
Beruf: Komiker, Schauspieler, Fernsehproduzent, Sänger, Drehbuchautor, Synchronsprecher, Schriftsteller
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika

Dan Castellaneta Vermögen 2021 – so reich war Dan Castellaneta 2021