Das Meizu Pro 7 wird nächste Woche vorgestellt 4
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Nach einer monatelangen Phase der Spekulationen wird Meizu am 26. Juli endlich das neue High-End-Smartphone Meizu Pro 7 vorstellen.

Nachdem Meizu Ende letzten Jahres ein echtes Produktfeuerwerk losgelassen und unter anderem dem überzeugenden Meizu Pro 6 eine s- und Plus-Variante verpasst hatte, ist es zuletzt etwas ruhiger um das chinesische Unternehmen geworden – sieht man einmal von den unzähligen, teils sehr widersprüchlichen, Leaks zum Meizu Pro 7 ab. Die aber bald wohl ein Ende finden, denn Meizu lädt für nächsten Mittwoch, den 26. Juli, zu einem Event und deutet unmissverständlich an, das neue High-End-Smartphone präsentieren zu wollen. Nach deutscher Zeit wird es um 13:30 losgehen.

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Während die Vorgänger auf Samsungs Exynos-Prozessoren setzten, steht für das Pro 7 schon länger die Vermutung im Raum, dass Meizu auf einen Mediatek Helio X30-SoC wechseln würde – vermutlich weil man bei Samsung ohnehin nur den älteren 8890er bekommen würde, weil die Produktionskapazitäten des 10 Nanometer-Nachfolgers im Galaxy S8 Verwendung finden. Weiterhin soll es Varianten mit bis zu 8GB RAM und 128GB internem Speicher geben, wobei auch mal eine Plus-Version im Gespräch war, die statt einem 5.2 ein 5.7-Modell mitbringen und diesmal zeitnaher vorgestellt werden soll.

Mindestens interessant waren aber auch die Gerüchte um ein zweites, auf der e-Paper-Technologie basierendes, Panel auf der Rückseite des Smartphones, mit dem sich Statusinformationen, Uhrzeit etc. anzeigen lassen sollten. Schaut man sich das Bild oben einmal an, sieht das allerdings mehr nach einer Hülle mit Fenster aus, die einen Blick auf bestimmte Informationen liefert.

Erste Bilder zeigen das Design des Meizu Pro 7

 

Das klingt auf Anhieb weniger spannend (vor allem weil Samsung und Co das schon seit Ewigkeiten bieten), aber wir lassen uns da von Meizu gerne überraschen, denn das Unternehmen hat in der Vergangenheit auch beim Zubehör gerne mal kreative Wege eingeschlagen.

Meizu Pro 6 Review: Günstiges High-End Smartphone im iPhone-Look

 

übergizmochina
Quelleweibo
Simon

Technikaffiner Student und langjähriger Android-Nutzer. Derzeit unterwegs mit dem Samsung Galaxy Note 4, Microsoft Surface Book und Samsung Galaxy Tab S.