„Der Hobbit“-Star Aidan Turner spielt Leonardo da Vinci

In einer neuen Serie

Sony arbeitet aktuell an einer Serie über den weltberühmten italienischen Universalgelehrten Leonardo da Vinci (1452 – 1519). Das achtteilige Drama soll unter dem Namen „Leonardo“ veröffentlicht werden, berichtet das US-Branchenblatt „The Hollywood Reporter“. Die Hauptrolle soll Aidan Turner (36) übernehmen. Der aus den „Der Hobbit“-Filmen und der Serie „Poldark“ bekannte Schauspieler muss sich darin einigen Herausforderungen stellen. Denn Freddie Highmore (27, „The Good Doctor“) spielt unterdessen einen Polizeibeamten, der da Vinci verdächtigt, einen Mord begangen zu haben.

„Akte X“-Autor beteiligt

Die Idee zur Serie hatte demnach Frank Spotnitz (59), der zum Beispiel auch schon Drehbücher für „Akte X“ geschrieben hat. Gemeinsam mit Steve Thompson („Sherlock“) hat er das Drama ausgearbeitet. Regie führt Dan Percival. Am Montag haben die Dreharbeiten in Rom begonnen. Wann „Leonardo“ ausgestrahlt werden soll, ist derzeit noch nicht bekannt.

(ros/spot)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.