Die Demokratie geht durch die schwierigste Zeit“: Sonia Gandhi greift Zentrum an

Kongresspräsidentin Sonia Gandhi leitete am Sonntag eine Sitzung der Parteisekretäre, auf der sie die Parteiführer ermahnte, einen Kampf für die Belange der Menschen zu führen.

Kongresspräsidentin Sonia Gandhi leitete am Sonntag eine Sitzung der Parteisekretäre und der Staatsführung, auf der sie die von der Bharatiya Janata Party (BJP) geführte Regierung angriff und sagte, die Demokratie durchlaufe „die schwierigste Zeit“.

In einer Videobotschaft, die der Kongress aus seinem offiziellen Griff auf Twitter veröffentlichte, hört man Gandhi sagen, dass es das Ziel ihrer Partei sei, weiter für das Land zu kämpfen. „Unser Wurzelmantra ist es, den Menschen zu dienen. Heute durchlebt die Demokratie ihre schwierigste Zeit, die Stimme des Opfers wird unterdrückt.“

देश के लिये लगातार संघर्ष करना ही कांग्रेस संगठन का लक्ष्य रहा है। देश की सेवा करना ही हमारे संगठन का मूल मंत्र है। आज देश का लोकतंत्र कठिन दौर से गुजर रहा है, देश में पीड़ित परिवारों की आवाज को दबाया जा रहा है।कांग्रेस अध्यक्षा श्रीमती सोनिया गांधी जी का वक्तव्य:- Bildtwitter.com/Nllx5LtuGT

Sie ermahnte auch die Parteiführer, einen Kampf für die Belange der Menschen zu führen.

Lesen Sie auch | “Für viele ist eine Familie Partei“: Nadda von der BJP schlägt beim Kongress zu, regionale Parteien

>Der Hauptsprecher des Kongresses, Randeep Surjewala, hatte zuvor über das Treffen getwittert, das um 16 Uhr begann. „Sonia ji ermahnte alle, sich für die Probleme der Menschen einzusetzen und ihre Leiden zu lindern, während unsere Demokratie die schwierigsten Zeiten durchlebt“, sagte Surjewala in seinem Tweet.

Das Treffen gewinnt an Bedeutung, da es vor den entscheidenden Bihar-Umfragen und den wichtigsten Nebenwahlen in verschiedenen Staaten stattfindet, darunter auf 28 Versammlungssitzen in Madhya Pradesh.

Der Kongress hat vehement Themen wie die Verabschiedung von Farmgesetzen, die angebliche Gruppenvergewaltigung und den Tod eines Dalit-Mädchens im Hathras von Uttar Pradesh, die Lage von Recht und Ordnung in Uttar Pradesh, den Zustand der Wirtschaft und den Umgang der Regierung damit zur Sprache gebracht.

Die Partei hat landesweite Proteste gegen die Farmgesetze durchgeführt.

Früher am Sonntag hatte der ehemalige Präsident der Partei, Rahul Gandhi, die BJP wegen Verbrechen gegen Frauen geschlagen.

Lesen Sie auch | “Brutale Repression“: Sonia Gandhi greift in einer Videobotschaft die BJP wegen CAA-Protesten an.

„Wie es begann: ‚Beti Bachao‘ (rettet die Tochter), wie es läuft: ‚Apradhi Bachao‘ (rettet Kriminelle)“, sagte der Kongressleiter unter Verwendung des populären Social-Media-Trends, wie es begann, wie es läuft.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.