Dieter Bohlen: Schwere Vorwürfe – Kollegen teilen richtig aus!

Dieter Bohlen ist der Deutsche Pop-Titan, viele Megahits hat er schon produziert und auch vielen Newcomern zum Durchbruch verholfen! So auch der Band „Fantasy“ deren Album es mit Dieter Bohlen 2016 auf Platz 1 der Deutschen Albumcharts brachte! „Fantasy“ sollte dankbar sein, denkt man, aber weit gefehlt – nun gibt es heftige Vorwürfe der Band an Dieter Bohlen!

Die Zusammenarbeit war ein Alptraum!

Die Zusammenarbeit wurde für die beiden Musiker zum Albtraum. „Im Studio waren wir nicht entspannt, weil wir so viel Respekt vor Dieters Erfolgen hatten“, erklärt Martin gegenüber „nordbuzz.de“. Und Kollege Fredi fügt hinzu: „Die Enttäuschung über Dieter Bohlen war groß, als wir ihn getroffen haben. Als wir im Studio waren, haben wir gemerkt, dass die Lieder am Ende ganz anders geklungen haben.“

„…habe das Album nie wieder gehört!“

„Fantasy“ war so enttäuscht von dem Ergebnis der Zusammenarbeit, das sie ihr eigenes Werk nicht mehr hören wollten! „Ich habe das Album nie wieder gehört, weil ich so enttäuscht war.“ Auch von den Fans hagelte es reichlich Kritik. „Nur wenn die Songs aus unserer Feder sind, haben sie den Fantasy-Style“, findet Martin.

Nie wieder Dieter Bohlen!

Eine weitere Zusammenarbeit wird es nicht mehr geben, klare Kante von „Fantasy“! Erstaunlich – aber scheinbar ist den beiden Künstlern kommerzieller Erfolg nicht so wichtig wie ihre eigene Authentizität! Was Dieter Bohlen dazu sagt? Bisher kein Kommentar des Pop Titans!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.