Werbung

Doogee Mix 3: Erste Leaks zeigen ausklappbares Kameramodul

Laut einem ersten Leak von Evan Blass, soll das Doogee Mix 3 ein ausklappbare Kamera besitzen, welche gleichzeitig als Rückkamera und Frontkamera fungiert.

Außer den Leak-Bildern ist allerdings noch nichts weiter über das Gerät bekannt. Laut früheren Gerüchten sollte das Smartphone auch ein biegsames AMLOED Display besitzen, aber wenn man sich die Bilder nun anschaut, ist das wohl eher unwahrscheinlich. Die Gerüchte und Leaks des chinesischen Herstellers Doogee sind sowieso immer mit Vorsicht zu genießen. Außerdem hat Doogee sich zuletzt mit falschen Angaben der Akkukapazität des BL12000 Smartphones nicht gerade mit Ruhm bekleckert, gleiches gilt wohl auch für das AMOLED Display.

Sei es drum, dass Konzept mit einem klappbaren Kameramodul ist aber auch nicht neu und kennt man bereits vom Oppo N1 oder Oppo N3. Hat sich aber auch bei anderen Herstellern nie so richtig durchgesetzt. Sieht in dieser Konstruktion auch nicht sonderlich robust aus und könnte bei der kleinsten Unachtsamkeit abbrechen!?

Naja, wir warten erstmal ab, ob das nicht sowieso nur wieder so eine Marketingblase von Doogee ist.

Doogee Mix 3 768x1024

Werbung

Kommentar schreiben

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.