Drama bei Peter Maffay: Kein Kontakt zum Sohn, Zoff mit Ex-Frau

Der Altrocker hatte im letzten Jahr viel zu feiern: 70. Geburtstag, 50. Bühnenjubiläum und die neue Platte „Jetzt!“ ging an den Start. Doch in Maffays Privatleben gibt es mehr Schatten als Licht.

Ehe in Scherben, kaum Kontakt zum Sohn

Nach fast 16 Jahren Ehe trennte sich Maffay 2015 von Tania Spengler, der Mutter seienes Sohnes Yaris (16) . Er hatte sich in die 38 Jahre jüngere Gymnasiallehrerin Hendrikje Balsmeyer verliebt. Gemeinsam haben sie eine kleine Tochter namens Anouk. Im November vergangenen Jahres sagte Maffay über ihr gemeinsames Töchterchen: „Das ist eigentlich der Schwerpunkt in unserem Leben im Augenblick.“

Seinen Sohn sieht er nur sehr selten Sein 16-jähriger Sohn Yaris aus erster Ehe scheint dagegen kaum eine Rolle im Leben von Peter Maffay zu spielen, wie er jetzt bestätigte: „Er lebt in Spanien, und wir verbringen nur limitiert Zeit zusammen“, so Maffay. „Wenn er bei mir ist, dann nehme ich ihn mit ins Studio.“ Das klingt nicht wirklich nach einer intakten Vater-Sohn-Beziehung.

Ex-Frau köagt gegen Maffay

Der Grund für die Funkstille dürfte die Unterhaltsklage von Yaris Mutter Tania Spengler sein, die vergangenes Jahr im September bekannt wurde. „Wir haben entsprechende Klage im März 2019 eingereicht und machen einen monatlichen Unterhaltsanspruch von 56.000 Euro geltend“, erklärt Spenglers Anwalt Rafael Barber-Llorente.

Laut Anwalt hätte man diesen Schritt gern vermieden, aber: „Eine außergerichtliche Einigung mit Herrn Maffay war leider trotz sehr langer Verhandlungen und Bemühungen meiner Mandantin nicht möglich.“


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.