Dringender Produktrückruf! Edeka warnt vor Gesundheitsgefahr durch Freilandeier

Wieder einmal startet ein bekannter deutscher Discounter einen dringenden Produktrückruf. Diesmal handelt es sich um Edeka. Der Dicounter warnt seine Kunden vor einer Gesundheitsgefahr durch die in verschiedenen Filialen verkauften Freilandeier, bei denen der Grenzwert für dioxinähnliche Stoffe anscheinend überschritten wurde.

Edeka ruft Freilandeier zurück

Der Discounter bittet vor allem seine Kunden im niedersächsischen Landkreis Osnabrück und und im nordrhein-westfälischen Kreis Herford um besondere Vorsicht. Denn in den dortigen Filialen wurden Freilandeier des Produzenten Honerkamps Bauernmarkt KG verkauft. Bei den von diesem Produktrückruf betroffenen Eier handelt es um alle Eier mit der Printnummer 1-DE 0358331, die das Mindesthaltbarkeitsdatum vom 10.7. bis 1.8. aufweisen. Vor dem Verzehr der Eier wird dringend gewarnt, da eine Gefahr für die Gesundheit bestehen könnte. Bei Proben wurde eine erhöhte Konzentration dioxinähnlicher Stoffe festgestellt. Kunden, die diese Eier gekauft haben, werden nun gebeten die Eier in einer Edeka-Filiale zurückzugeben. Der Kaufpreis wird den Kunden auch ohne die Vorlage eines Kassenbons erstattet.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.