Erneute Vollsperrung! Ersthelfer von Trümerteilen getroffen und schwer verletzt!

Schrecklicher Unfall auf der Autobahn! Ein Gefahrenguttransporter kam von der Fahrbahn ab, der nachfolgende Wagen kann nicht rechtzeitig reagieren und fährt in den LKW! Dann wird es dramatisch, ein herbeigeeilter Ersthelfer wird von herumfliegenden Trümmerteilen getroffen und schwer verletzt! Die Autobahn wurde daraufhin voll gesperrt!

Er wollte nur helfen!

Er wollte helfen und landete im Krankenhaus: Ein Mann, der am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der A28 nördlich von Oldenburg erste Hilfe leisten wurde, wurde von einem hochgeschleudertem Trümmerteil erfasst und verletzt. Polizeiangaben zufolge kam ein mit Gefahrstoffen beladener Lkw aufgrund eines Reifenplatzers von der Fahrbahn ab und landete schließlich in dsie Mittelschutzplanke. Der Fahrer eines nachfolgenden Mercedes konnte dem schleudernden Fahrzeug nicht mehr ausweichen, kollidierte mit dem Lastwagen und rutschte in den Seitenraum. Der 62 Jahre alte Lkw-Fahrer und 64-jährige Fahrer des Mercedes wurden leicht verletzt, mussten aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Trümmer werden von vorbeirauschenden Autos hochgewirbelt

Ein 41-jähriger Pkw-Fahrer wollte den Verletzten zur Hilfe kommen, stoppte sein Fahrzeug hinter der Unfallstelle auf dem Seitenstreifen nahe der Anschlussstelle Apen/Remels, stieg aus und wurde nur wenige Augenblicke später von dem Trümmerteil getroffen. Die Fahrerin eines nachfolgenden Pkw passierte kurz darauf die in der Dunkelheit unübersichtliche und von Trümmern übersäte Unfallstelle, wollte ausweichen, wobei der Wagen ins Schleudern geriet, mit dem Mercedes kollidierte, von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und im Seitenraum auf dem Dach zum Liegen kam. Der Ersthelfer und die Pkw-Fahrerin wurden verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Vollsperrung der Autobahn

Aufgrund des Unfalls musste die Autobahn in Richtung Oldenburg zeitweise voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von fast zehn Kilometern Länge.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.