EU Roaming-Gebühren werden ab 2016 günstiger und ab 2017 abgeschafft 1
Bild: Pexels

Es geschehen noch Zeichen und Wunder, wenn man von der heutigen Entscheidung der EU-Kommission gehört hat.

Ich muss aber noch ergänzen “Besser spät als nie” oder die Mobilfunklobby hat gute Arbeit geleistet. Je nach dem wie man das sehen möchte. Ab 2017 können sich künftig alle Reisenden zumindest ein wenig freuen, denn dann wird man wieder etwas günstiger im EU-Ausland telefonieren, im Internet surfen und SMS-Nachrichten schreiben können. Die Abzockroaming-Gebühren sollen endlich am 15. Juni 2017 innerhalb der EU ablaufen. In der zwölfstündigen Sitzung haben sich jetzt endlich die Vertreter der EU-Staaten darauf in Brüssel geeinigt.

 

Eigentlich wollte man die Roaming-Gebühren schon zum Sommer 2016 abschaffen aber das hatte nicht geklappt. Erfreulicherweise fallen wenigstens die Preise schon mal ab dem 30. April 2016. So sollen Telefonate im EU-Ausland dann nur noch 5 Cent pro Minute kosten (aktuell 19 Cent abgehend, 5 Cent eingehend), SMS 2 Cent (aktuell 6 Cent) und beim Mobilen Netz darf jedes Megabyte Daten dann maximal 5 Cent (derzeit 20 Cent) kosten. Allerdings kommt die Mehrwertsteuer noch oben drauf.

Ab Juni 2017 sollen dann die Roaming-Gebühren ganz wegfallen, d.h. wir bezahlen also für Telefonate, SMS-Nachrichten und Mobile Internet-Nutzung nur noch dieselben Gebühren wie im eigenen Heimatland.

Allerdings gibt es einen Haken, wodurch das Ganze einen faden Beigeschmack bekommt. Denn man kann sich damit keine günstigere Sim-Karte im Ausland kaufen und die dann im eigenen Land verwenden. In diesen Fällen werden dann zusätzliche Gebühr anfallen. Wie man das genau feststellen will und wie hoch die Kosten werden steht noch nicht fest aber da fällt unseren Lieben Mobilfunkanbietern bestimmt was ein. Klingt wieder alles ganz toll aber ist es nur teilweise.

Und wo wir gerade beim Thema sind sollten die mal endlich diese verdammten mobilen Flatrates, die keine sind, abschaffen. Ich zitiere da mal Sascha Pallenberg von Mobilegeeks.de und lege jedem von euch seinen Artikel Schluss mit dem Etikettenschwindel – Wir brauchen eine richtige Flatrate! ans Herz.

Wie seht Ihr das? – Gut oder Beschiss?

 

Quelle: EU Kommission | Mobilegeeks.de

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: