Fiona Erdmann: Schwerer Schicksalsschlag! – Sie hat ihr Baby verloren

Eine schreckliche Nachricht aus Dubai schockt die Fans von Ex-GNTM Kandidatin Fiona Erdmann. Das Model berichtet nun, dass sie gerade eine schwere Zeit durchmacht. Denn wie Fiona bestätigt, hat sie ihr ungeborenes Baby verloren. Diese traurige Nachricht teilte Erdmann mit ihren Fans und Followern bei Instagram

Schwerer Schicksalschlag für Fiona Erdmann – Ihr ungeborenes Baby ist tot

Einst wurde sie durch ihre Teilnahme in der Reality-Show „GNTM“ von Heidi Klum bekannt. Doch nun muss Model Fiona Erdmann einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Unter einem Foto mit bereits deulich sichtbarem Babybauch schreibt das Model traurig: „Noch vor ein paar Tagen waren wir die glücklichste Familie der Erde. Seit Mittwoch, nach einer normalen routinemäßigen Ultraschalluntersuchung, ist unser Herz gebrochen.“ Und das herzzerbrechende Eingeständnis geht noch weiter: „Wir sind geschockt und ich kann nicht fassen was passiert ist und brauche gerade etwas Zeit für mich um das alles was geschehen ist und das was noch auf mich zukommt zu verarbeiten.“ Damit ist klar, dass Fiona ihr ungeborenes Baby verloren hat. Noch vor kurzem hatte Fiona bei Instagram stolz verkündet, dass ihr kleines Söhnchen Leo bald großer Bruder werden sollte.

Fiona Erdmann trauert um verlorenes Baby

Ein unerwarteter und schwerer Schicksalsschlag für Fiona und ihren Ehemann, die seit einiger Zeit in Dubai leben. Und dann widmet Fiona dem verstorbenen Baby noch ein paar persönliche Zeilen: „Mein kleiner Engel in meinem Bäuchlein. Wir haben uns so unendlich auf dich gefreut. Du warst noch nicht einmal auf der Welt und wir haben dich schon von ganzem Herzen geliebt.“ Offenbar war bei einer Routineuntersuchung in der 18. Schwangerschaftswoche festgestellt worden, dass das Herz des Babys aus noch unbekannter Ursache aufgehört hatte zu schlagen. Sicherlich wird Fiona eine Weile brauchen, bis sie dieses traumatische Erlebnis hinter sich lassen kann.

„Wir werden dich nie vergessen und wirst immer ein Teil unserer Familie sein. Ich hoffe deine Großmutter hält dich nun in ihren Armen und passt auf dich auf“, beendet Fiona ihre traurige Nachricht. Ein Post, der wohl auch ihre zahlreichen Fans zu Tränen rühren wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.