Fit und fein von Kamal Singh CSCS: Gehst du überhaupt in die Hocke, Bruder?

Es mag einfach klingen, aber diese Übung hat verschiedene Variationen und Auswirkungen

Jeder, der in einer Turnhalle trainiert, würde sagen, was das Besondere an einer Kniebeuge ist. Solch eine einfache Übung – setzen Sie sich hin und stehen Sie auf, und wenn Sie können, dann fügen Sie eine externe Belastung in Form einer Lang- oder Kurzhantel oder einer Kettlebell hinzu. Egal, was Sie tun, es bedeutet immer noch Hinsetzen und Aufstehen. Aber ich wünschte, es wäre so einfach, denn ich werde Ihnen zeigen, wie man verschiedene Arten von Kniebeugen macht. Um es ganz klar zu sagen, dies sind Variationen der Rückenkniebeuge. Ich spreche nicht von Kniebeugen vor dem Körper, Kelch-Kniebeugen, Hacken-Kniebeugen usw.

Verschiedene Arten von Kniebeugen hinten

Es gibt zwei Haupttypen von Kniebeugen hinten, die im Folgenden als Kniebeuge bezeichnet werden: die Hochbarren- oder Olympia-Kniebeuge und die Niedrigbarren- oder Kraftdreikampf-Kniebeuge. Bei der Kniebeuge mit hohem Reck wird, wie der Name schon sagt, der Reck hoch auf dem Trapezmuskel über den oberen Teil der Schultern gelegt. Diese Art der Kniebeuge hat einen aufrechten Rumpf, und die Knie bewegen sich beim Hinsetzen nach vorne.

Der Grund, weshalb sie auch Olympische Kniebeuge genannt wird, ist, dass sie von olympischen Gewichthebern als Teil ihres Sports verwendet wird. Die Kniebeuge am oberen Holm ist eine kniedominante Bewegung und entwickelt weitgehend den Quadrizeps oder die vordere Oberschenkelmuskulatur.

Die Kniebeuge am unteren Holm oder die Kraftdreikampfkniebeuge, bei der der Holm tiefer am oberen Rücken, fast am hinteren Deltamuskel oder an der Schulter angesetzt wird. Bei dieser Art der Kniebeuge bewegen sich die Knie nicht nach vorne, die Hüfte bewegt sich nach hinten, wie beim Versuch, auf einem Stuhl zu sitzen. Es handelt sich also um eine hüftdominante Bewegung, bei der der grösste Teil der Kraftentwicklung um die Hüfte herum stattfindet. In mancher Hinsicht ist sie einem Deadlift ziemlich ähnlich, ausser dass der Steg auf den Schultern liegt.

Und die Ähnlichkeit?

Das gemeinsame Merkmal aller Kniebeugen, egal welche Variante man wählt, der Steg muss direkt über dem Mittelfuss bleiben. Sie sollten in der Lage sein, eine gerade Linie von der Stange bis zum Mittelfuss zu ziehen. Wenn sich der Balken vom Mittelfuss weg bewegt, könnten Sie das Gleichgewicht verlieren und den Balken zurücksetzen oder fallen lassen müssen. Diese vertikale Bewegung des Balkens scheint bei all den Diskussionen, die ich über das Hocken höre, vergessen worden zu sein. Der vertikale Barrenweg stellt sicher, dass die Form effizient ist und Sie die Kraft korrekt anwenden können, so dass keine Verletzungsgefahr besteht.

Wer sollte welche Kniebeuge ausführen?

Wenn Sie Rückenprobleme hatten, dann ist es besser, wenn Sie sich an die Kniebeuge mit dem hohen Barren halten, da dieser Stil weniger Druck/Scherung auf den Lendenrücken ausübt.

-Wenn Sie schrullige Knie haben, ist die Kniebeuge mit niedrigem Balken die richtige Wahl, da es eine hüftdominante Kniebeuge ist und die Schienbeine senkrecht bleiben. Dadurch wird weniger Druck/Scherung auf die Knie ausgeübt.

-Wenn Sie im Vergleich zu Ihrem Oberkörper lange Beine haben, wäre eine Kniebeuge mit niedrigem Balken einfacher für Sie.

-Wenn Sie im Vergleich zu Ihrem Oberkörper kürzere Beine haben, wäre die Kniebeuge mit hohem Balken am besten für Sie geeignet.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es zwei Haupttypen von Kniebeugen gibt, die davon abhängen, wo die Stange auf dem Rücken platziert ist. Beide Arten haben Vor- und Nachteile. Je nach Ihrer Verletzungsgeschichte, Ihrem Körpertyp und Ihren Trainingszielen können Sie sich für einen Kniebeugetyp entscheiden. Die beiden Typen können für den Trainierenden noch weiter angepasst werden, da wir die Kniebeuge benötigen! Nun gehen Sie hinaus und finden Sie heraus, welche für Sie in Frage kommt…

Kamal Singh ist ein zertifizierter Kraft- und Konditionsspezialist, der seit 15 Jahren trainiert

Vom HT Brunch, 18. Oktober 2020

Folgen Sie uns auf twitter.com/HTBrunch

Verbinden Sie sich mit uns auf facebook.com/hindustantimesbrunch

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.