Fonsi Nieto vermögen – das hat Fonsi Nieto bisher verdient

Fonsi Nieto Nettowert: Fonsi Nieto ist ein ehemaliger spanischer Motorradrennfahrer, der ein Nettovermögen von 20 Millionen Dollar hat. Nieto wurde 1978 in Madrid, Spanien, geboren. Sein Onkel, Ángel Nieto, war ein erfolgreicher Grand-Prix-Motorrad-Straßenrennfahrer, was Fonsi dazu inspirierte, ebenfalls diesen Sport zu betreiben. Er gewann die spanische 125er-Meisterschaft 1998 und die spanische 250er-Meisterschaft 1999 und 2000. Dies brachte die Karriere des Spaniers in Schwung und führte dazu, dass er sowohl 1999 als auch 2000 an der 250er-Weltmeisterschaft teilnahm. Er wurde 14. in der Gesamtwertung auf einer Yamaha TZ250. Nieto wurde 2001 Vierter in der Weltmeisterschaft, mit zwei späten Podiumsplätzen in der Saison. Im Jahr 2002 verbesserte er seine Platzierung auf Platz 2 hinter Marco Melandri. Er fiel 2003 auf Platz 5 und 2004 auf Platz 7 zurück. Im folgenden Jahr wechselte Nieto zum Caracchi Ducati Team für die Superbike Weltmeisterschaft 2005. In dieser Saison kam er nur zweimal unter die Top 10. Danach fuhr er zwei Saisons lang für PSG-Kawasaki. Für sein neues Team fuhr Nieto im zweiten Rennen der Saison 2006 in Assen auf das Podium. 2008 wechselte er zu Alsatre Suzuki und gewann sein erstes Superbike-WM-Rennen in der ersten Runde in Katar. Er fuhr 2009 ein weiteres Jahr mit dem Team, nachdem Teamkollege Max Neukirchner verletzt war.

>>.

Vermögen: $20 Millionen
Geburtsdatum: Dez 2, 1978 (42 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Spanien
Letzte Aktualisierung: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.