Frank McCourt Vermögen 2021 – so reich ist Frank McCourt wirklich

Der aktuelle Besitzer des Los Angeles Marathon, Frank McCourt, ist ein amerikanischer Geschäftsmann, der auch als Präsident der McCourt Group fungiert. Von 2004 bis 2012 diente er als Präsident und Eigentümer des Dodger Stadium und der Los Angeles Dodgers. Mit Stand von 2012 wird Frank McCourts Nettovermögen auf rund 1,2 Milliarden Dollar geschätzt.

Er stammt aus Boston, Massachusetts, und schloss sein Wirtschaftsstudium an der Georgetown University ab. Seine Familie war lange Zeit in der Bau- und Immobilienbranche tätig. Tatsächlich war Frank McCourt einst ein Immobilienentwickler in Boston, bevor er seine Kontrollanteile an den Los Angeles Dodgers von der Fox Entertainment Group erworben hat. Er kaufte die Los Angeles Dodgers für 430 Millionen Dollar von Rupert Murdoch, dem Besitzer der News Corporation.

Seine damalige Frau Jamie wurde später CEO der Dodgers und damit die erste weibliche CEO eines MLB-Teams. Im Oktober 2009 wurde jedoch berichtet, dass Frank und Jamie sich scheiden lassen wollten. Als die Dodgers am 22. Oktober 2009 aus den Playoffs ausschieden, wurde Jamie sofort als CEO der Franchise gefeuert. Frank McCourt warf ihr vor, eine Affäre mit ihrem Fahrer zu haben.

Im Oktober 2011 einigten sich die beiden Parteien darauf, dass Jamie 130 Millionen Dollar erhält und sie auf alle Rechte an den Dodgers verzichtet. Ihre Scheidung galt als der teuerste Scheidungsvergleich in Kalifornien.

  • Quelle des Reichtums: Los Angeles Dodgers, McCourt Group
  • Alter: 67
  • Geburtsort: Boston, Massachusetts
  • Familienstand: Verheiratet (Jamie McCourt)
  • Vollständiger Name: Frank McCourt
  • Nationalität: Vereinigte Staaten
  • Geburtsdatum: August 14, 1953
  • Ethnizität: Kaukasisch
  • Beruf: Geschäftsmann
  • Ausbildung: Georgetown Universität
  • Kinder: 4 (Drew, Travis, Casey, Gavin)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.