Frontaler Crash mit entgegenkommendem Auto – 18-jähriger Motorradfahrer stirbt direkt an der Unfallstelle

Fatales Unfall-Drama in Großmehring! Dort war ein junger Motorradfahrer am späten Montagnachmittag auf einer Landstraße beim Überholvorgang in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten. Dabei kollidierte der 18-jährige mit einem entgegenkommenden Wagen. Er starb noch an den Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Motorradfahrer kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug

Schwerer Motorradunfall in Oberbayern. Am Montagnachmittag gegen etwa 17.25 Uhr war ein 18-jähriger Motorradfahrer auf einer Landstraße in der Nähe von Großmehring unterwegs gewesen. Offenbar hatte der junge Mann versucht ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zu überholen. Beim Überholvorgang kurz vor einer Kurve war der Motorradfahrer dann mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 38-jährigen Frau frontal zusammengestoßen. Dabei erlitt der junge Mann schwerste Verletzungen. Die Fahrerin des PKW war bei dem Unfall leicht verletzt worden. Bei der Ankunft der Rettungskräfte am Unfallort versuchten diese den Motorradfahrer zu reanimieren, was allerdings nicht gelungen war, so dass der junge Fahrer des Kraftrads noch an der Unfallstelle verstorben war.

Fahrerin des PKW leicht verletzt

Die Fahrerin des PKW wurde zur Behandlung ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug der Frau hatte nach dem Unfall genau wie das Motorrad des 18-Jährigen Feuer gefangen. Der Brand war von der Feuerwehr jedoch schnell unter Kontrolle gebracht worden. Wegen der Aufräumarbeiten musste die Landstraße nach dem Unfall für fast 2 Stunden gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens machte die Polizei bisher noch keine Angaben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.