Frontrunner Emerges For NFL Carolina Panthers New Owner – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Frontrunner Emerges For NFL Carolina Panthers New Owner

Die Carolina Panthers aus der NFL haben eine schwierige Phase in ihrem Büro. Jerry Richardson hat das Team zum Verkauf gestellt, nachdem ihm sexuelles Fehlverhalten im Büro der Panthers vorgeworfen wurde. Richardson ist der einzige Eigentümer, den die Panthers je hatten. Er erhielt die Franchise bei der NFL-Erweiterung 1993.

Jetzt hat sich ein Spitzenkandidat für den Kauf des Football-Teams herauskristallisiert. Der milliardenschwere Hedge-Fonds-Manager David Tepper hat sich als Spitzenkandidat für den Kauf des Carolina-Teams herauskristallisiert. Tepper, der über ein Nettovermögen von 10 Milliarden Dollar verfügt, ist der Gründer des in Miami ansässigen Unternehmens Appaloosa Management.

Tepper ist Minderheitseigentümer der Pittsburgh Steelers, was ihn mit den Besitzverhältnissen in der NFL vertraut macht. Dies dürfte ihm dabei helfen, die erforderliche Zustimmung von 75 % der 32 NFL-Besitzer zu erhalten. Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Minderheitseigentümer eines anderen Teams versucht, sein eigenes Team zu kaufen. Der Besitzer der Cleveland Browns, Jimmy Haslam, der dieses Team 2012 kaufte, hatte auch eine Minderheitsbeteiligung an den Steelers.

Die Panthers werden voraussichtlich einen neuen Rekord in der NFL aufstellen, indem sie für mehr als 2 Milliarden Dollar verkauft werden. Den bisherigen Rekord halten die Buffalo Bills. Das Team wurde 2014 für 1,4 Milliarden Dollar an die Pegula-Familie verkauft.

Richardson kündigte an, dass die Panthers einen neuen Rekord aufstellen werden.

Richardson gab im Dezember 2017 bekannt, dass er die Panthers verkaufen wird. Gegen den 81-Jährigen wird von der NFL wegen des Vorwurfs sexuellen Fehlverhaltens mehrerer Mitarbeiter ermittelt.

Beliebteste Artikel Aktuell: