Fußgänger auf Autobahn unterwegs! Tödlicher Unfall – Spaziergänger von LKW erfasst

Ein tragischer und offenbar vermeidbarer Unfall hat sich auf der Autobahn A8 bei Holzkirchen abgespielt. Dort wurde ein Fußgänger von einem LKW erfasst. Der Mann hatte offenbar versucht die Autobahn zu Fuß zu überqueren. Das Opfer erlag noch an der Unfallstelle seinen tödlichen Verletzungen.

LKW erfasst Fußgänger auf der Autobahn – Mann stirbt am Unfallort

Die unbedachte Entscheidung eines Mannes hat am Dienstagabend für einen tödlichen Autounfall auf der Autobahn A8 in der Nähe von Holzkirchen gesorgt. Dort hatte ein Fußgänger versucht die Autobahn zu überqueren. Offenbar wollte sich der Mann einen Teil der Wegstrecke einsparen und traf die fatale Entscheidung aus diesem Grund. Zu dem tödlichen Unfall war es gegen 17 Uhr gekommen, als der Mann sich in unmittelbarer Nähe der Anschlussstelle Holzkirchen im Landkreis Miesbach zu Fuß auf die Autobahn gewagt hatte. Beim Versuch der Überquerung der Autobahn war der Mann von einem LKW mit voller Wucht erfasst und dabei mehrere Meter durch die Luft geschleudert worden. Zeugen des Unfall hatten die Rettungskräfte alarmieren, die allerdings nichts mehr für das Unfallopfer tun konnten.

Verkehr musste zeitweise umgeleitet werden

Zur Bergung des Unfallopfers musste der Verkehr auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg zeitweise umgeleitet werden. Bisher hat die Polizei noch keine näheren Einzelheiten zur Identität des Todesopfers gemacht. Bisher wurde lediglich vermeldet, dass es sich bei dem Opfer um einen Mann handelt. Nun sollen die Ermittler der Polizei die Hintergründe des tragischen Unfalls ermitteln.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.