Gabriela Sabatini vermögen – das hat Gabriela Sabatini bisher verdient

Gabriela Sabatini Nettowert: Gabriela Sabatini ist eine ehemalige argentinische Profi-Tennisspielerin, die ein Nettovermögen von 8 Millionen Dollar hat. Geboren 1970 in Buenos Aires, Argentinien, begann Gabriela Sabatini mit Tennis, als sie sechs Jahre alt war und gewann innerhalb von zwei Jahren ein Turnier. Als sie 13 Jahre alt war, war Sabatini die jüngste Tennisspielerin, die jemals die Orange Bowl in Miami gewann. Als Juniorin gewann sie sechs internationale Titel und galt 1984 als die beste Juniorenspielerin der Welt. Ein Jahr später erreichte sie als eine der jüngsten Frauen überhaupt das Halbfinale der French Open. 1988 stand sie im Finale der U.S. Open gegen Steffi Graf und verlor in drei Sätzen. Bei den Olympischen Sommerspielen im selben Jahr holte sie Silber und verlor erneut gegen Graff, dieses Mal in drei Sätzen. Gemeinsam mit Graf gewann sie in Wimbledon den Titel im Doppel. Im Finale der U.S. Open 1990 revanchierte sich Sabatini schließlich an Graff und gewann mit 6:2, 7:6 den einzigen Grand-Slam-Titel ihrer Karriere. Im Jahr 1994 holte sie sich den Titel der Jahresendmeisterschaft. In den späten 80er Jahren versuchte sie, aus ihrem Tennisruhm Kapital zu schlagen, indem sie ihre eigene Parfümlinie herausbrachte. Sabatini zog sich 1996 vom Tennis zurück und wurde ein Jahrzehnt später in die International Tennis Hall of Fame aufgenommen. Sie beendete ihre Karriere mit einer Bilanz von 632-189 Punkten, 27 Titeln und einer Weltranglistenposition von drei.

>

Vermögen: $8 Millionen
Geburtsdatum: Mai 16, 1970 (50 Jahre alt)
Geschlecht: Frau
Größe: 5 ft 9 in (1.77 m)
Beruf: Tennisspieler
Nationalität: Argentinien
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.