Gerald Wallace vermögen – das hat Gerald Wallace bisher verdient

Gerald Wallace Nettowert: Gerald Wallace ist ein amerikanischer Profi-Basketballspieler, der ein Nettovermögen von 28 Millionen Dollar hat. Gerald Wallace wurde 1982 in Sylacauga, Alabama, geboren und spielte College-Basketball in der Nähe seiner Heimat an der University of Alabama. Er spielte für die Crimson Tide von 2000 bis 2001, als die Sacramento Kings Wallace in der ersten Runde des NBA Draft als 25. auswählen. Wallace war vor seinem College-Beginn zu Alabamas Mr. Basketball ernannt worden und war der Naismith Prep Player of the Year. Der 1,70 Meter große und 220 Pfund schwere Small Forward spielte bis 2004 bei den Kings und danach von 2004 bis 2011 bei den Charlotte Bobcats, von 2011 bis 2012 bei den Portland Trail Blazers, von 2012 bis 2013 bei den New Jersey/Brooklyn Nets und von 2013 bis heute (Herbst 2014) bei den Boston Celtics. Wallace wurde in das NBA All-Defensive First Team gewählt und wurde 2010 zum NBA All-Star ernannt. Vier Jahre zuvor, 2006, führte er die Liga in Sachen Steals an. Wallace hat in 32 Postseason-Spielen mit Sacramento, Charlotte, Portland und Brooklyn gespielt und dabei durchschnittlich 8,2 Punkte pro Spiel erzielt. Sein aktueller Karriere-Durchschnitt in der regulären Saison liegt bei 12,4 Punkten pro Spiel. Wallace ist der Gründer der Gerald Wallace Foundation, die mit unterprivilegierten Kindern und Familien in Childersburg, Alabama, und Portland, Oregon, arbeitet.

>

Vermögen: 28 Millionen Dollar
Geburtsdatum: Jul 23, 1982 (38 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 6 ft 7 in (2.01 m)
Beruf: Basketballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.