Werbung

Gerücht: Nächste Nexus Geräte exklusiv nur von HTC?

Auf MyDrivers kurisert gerade das Gerücht, dass die nächsten Nexus-Geräte nur exklusiv von HTC hergestellt werden sollen.

Laut dem Artikel auf MyDrivers soll HTC sogar exklusiv die nächsten drei Jahre die Nexus Geräte herstellen dürfen. Also es könnte durchaus sein, dass dies sogar stimmt, denn Google ist bekannt dafür auch schwächelnde Hersteller bei der Produktion von Nexus Geräten zu bevorzugen, um Ihnen unter die Arme zu greifen. Etwas unrealistisch klingen für mich da aber gleich die nächsten drei Jahre. So langfristige Verträge hat Google bis dato noch mit keinem Hersteller gemacht. Deswegen denke ich eher, das es vielleicht sein kann, dass das nächste Nexus Smartphone von HTC kommt. Mehr aber auch nicht.

HTC_Nexus_mydrivers

HTC steckt schwer in der Krise und der einzige Lichtblick ist vielleicht die neue VIVE VR Brille. Ansonsten hat man es nicht mal auf der MWC 2016 geschafft ein Flaggschiff zu präsentieren. Das HTC 10 soll jetzt erst im April vorgestellt werden. In meinen Augen viel zu spät, denn alle anderen Hersteller haben schon ordentlich abgeliefert.

HTC hat 2015 schon das Android Tablet Nexus 9 produziert, welches aber auch mit einigen Qualitätsmängel zu kämpfen hatte. Gerade bei den ersten Geräten war große Spaltmaße und Lichthöfe zu erkennen. Im hauseigenen Play Store ist das Nexus 9 selbst auch schon länger als „Nicht verfügbar“ gelistet.
HTC_NEXUS

Alles in allem würde ich es ja HTC gönnen wieder in die Erfolgsspur zu gelangen aber ich habe da so meine begründeten Zweifel. Für mich ist HTCs größtes Problem die Qualitätssicherung, denn ich hatte schon diverse eigene HTC Geräte, die alle irgendwelche Mängel hatten und nicht sauber verarbeitet waren. Besonders immer die Geräte der ersten Serie. In drei Fällen (Desire, One S, One X) fiel z.B. nach ca. einem Jahr ein Hardwarebauteil, wie Wi-Fi oder GPS aus bis hin zum Totalausfall des Gerätes. Und das waren alles Geräte aus unterschiedlichen Jahrgängen. Insgesamt finde ich aber schon Sense als Oberfläche gut durchdacht aber das reicht halt für ein gutes Smartphone nicht. Beim Nexus-Gerät fällt Sense natürlich wegen Stock-Android sowieso raus. Weiter ist HTCs größtes Problem immer noch die recht schlechte Kamera im Vergleich zur Konkurrenz. Da hat Huawei z.B. mit dem Nexus 6P mächtig vorgelegt, obwohl die Nexus-Geräte nie für gute Kameras bekannt waren.

Trotzdem könnte was interessantes oder spannendes rauskommen, wenn es HTC nicht wieder verbockt mit diversen Fehlentscheidungen. Ein Nexus mit Boomsound hätte doch mal was. Ich bin gespannt was da kommt aber bis dahin lehne ich mich erstmal zurück und warte erstmal bis zur Google I/O 2016 ab. Evtl. wird dort wieder ein neues Gerät vorgestellt.

 

Quelle: MyDrivers

Werbung

Kommentar schreiben

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.